... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> THC.... und andere Sünden, ich bin eure erzfeindin :-)
Gast_Gast_Engel_*
Beitrag 01.06.2005, 03:41
Beitrag #1





Guests






    
 
Sehr interessantes Forum, gut gemacht, viele Profis anwesend, vielleicht Sachbearbeiter in MPU-Stellen, Führescheinstellen und Jurastudenten *mich mal frag*

Nun ich bin eine die hier gehasst wird police.gif !

Ich frage mich wirklich was alles passieren muss, dass Leute zum nachdenken kommen, leider passiert das meist wenn es zu spät ist.
Die vorwiegend, ich schätze mal jüngeren Leute hier, sind meine Stammkunden schade dass sie diese Seite nicht gelesen haben bevor sie sich breit hinter das Steuer ihres Wagens geklemmt haben. Vermutlich aber hätte es nichts geholfen da jeder meint "die blöden Bullen erwischen mich eh nicht", oder "was macht schon ein bißchen breit, ich kann fahren"
Das nachdenken setzt erst ein wenn es zu spät ist!

Lasst euch sagen, ein bißchen breit interessiert uns nicht, Anzeigen schreiben wegen ein bißchen kiffen in der grünen Heide kotzt uns an! Zumal es oft vergebene Liebesmüh ist, die Staatsanwaltschaft stellt es regelmäßig ein.
Aber im Straßenverkehr verstehen wir, die Polizei keinen Spaß!
Nicht weil wir nur dumme Spießer sind, die einer Erfolgsquote hinterherjagen und euch schikanieren wollen, NEIN!!!

Aber wenn du zum Xten Unfall gerufen wirst wo es ein Auto mit bis zu 5 jungen Menschen, meist zwischen 18 und 25, an einem Baum zerdeppert hat, du das viele Blut siehst, riechst, dort abgetrennte Körperteile, zerissene Menschen rumliegen, wenn du dort hin kommst wo ein kleines Kind auf einem Fahrad 25 Meter weit in ein Feld geschleudert wurde und kaum noch als Mensch erkenbar ist, wenn Du an ein Blechknäul kommst in dem eine komplette Familie ausgelöscht worden ist, wenn du diese vielen Toten siehst und wenn du dann an die Tür einer Mutter trittst und ihr sagen musst "ich habe eine traurige Nachricht für Sie"

Und alles nur weil der Fahrer breit war, mit was auch immer!

Dann bist du stolz auf jeden potenziellen Mörder bei dem du behilflich warst ihm/ihr die Lizenz zum töten (Führerschein) entzogen zu haben!!! thumbup.gif

Das klingt sehr hart, ich weiß und ich weiß es kann euch allen nicht passieren, denn ihr seid unschuldige Opfer der Staatsgewalt, der Schikane der police.gif ausgeliefert und ihr wart nur ein bißchen breit und ihr wisst was ihr tut und ihr seid alles ganz tolle Fahrer, Polizisten sind ja nur Ar_ch_öcher die euch reinreieten wollen! Vor zwei Stunden hab ich die Mama von einem eurer Clique aus dem Bett geklingelt (laut Freundin nur eine Bong geraucht) "ich habe eine traurige Nachricht für Sie, Sie müssen jetzt stark sein" und es war nicht die letzte Mama, weitere werden folgen! crybaby.gif

Zwischen euch und uns ist es kein Katz und Maus spiel, wir versuchen euer scheiß Leben und das unbeteiligter Personen zu retten und ich will keine "Kinder" mehr sterben sehen, für ein bißchen "Spaß"

Lasst es sein!

Bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Euer

Engelchen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Petra
Beitrag 01.06.2005, 06:06
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 4747
Beigetreten: 16.04.2005
Wohnort: am schönen Niederrhein
Mitglieds-Nr.: 9322



Toller Beitrag clapping.gif
Ich beneide dich nicht um deine Aufgabe.
Und dein Kopf schaltet sicher auch nicht, mit dem Weghängen der Dienstmütze, auf Feierabend. -Respekt-
Ich hoffe dein Beitrag wird wenigstens einen wachrütteln.
Einen netten Tag wünscht Petra wavey.gif


--------------------
*Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten.*--> Paul Watzlawick
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cope
Beitrag 01.06.2005, 06:11
Beitrag #3


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 687
Beigetreten: 01.12.2003
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 808



Zitat
Nun ich bin eine die hier gehasst wird police.gif !


Hier wird niemand für seinen Beruf gehasst... wavey.gif

Ich kann mich Petra nur anschließen, ich beneide dich bei solchen Aufgaben nicht.


Zitat
Und alles nur weil der Fahrer breit war, mit was auch immer!


Sind bei euch Unfälle unter Einfluss von illegalen Drogen wirklich so häufig? Ich war bis jetzt immer der Meinung, dass Alkohol der Hauptgrund bei solchen Unfällen ist.

MfG Cope wavey.gif

Der Beitrag wurde von Cope bearbeitet: 01.06.2005, 06:12
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hornblower
Beitrag 01.06.2005, 06:55
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 9799
Beigetreten: 23.12.2004
Wohnort: HMS Lydia, Süd-Pazifik
Mitglieds-Nr.: 7401



Hallo Engelchen,

Super Beitrag!
Wenn ich diese Site lese, stelle ich erschrocken fest, daß Kiffen offenbar inzwischen alltäglich für viele Jugendliche geworden ist. Wird denn in der Schule gar keine Aufklärungsarbeit mehr geleistet?

Engelchen, ich möchte Dir meinen persönlichen Respekt ausdrücken, für die Arbeit, die Du leistest, und für Dein Engagement.

Ich hoffe, wir sehen Dich noch öfter in diesem Forum, vielleicht auch zu erfreulicheren Themen?

Viele Grüße,

H.H.


--------------------
"Bei allen Tänzen, die auf "a" enden, beginnt der Herr mit Rechts: Rumba, Walza, Cha-Cha-Cha (nicht zu vergessen: Slow-Fox und Quickstep)" (Frei nach: C.P.)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
corneliusrufus
Beitrag 01.06.2005, 07:32
Beitrag #5


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 12971
Beigetreten: 30.07.2004
Wohnort: Lübeck
Mitglieds-Nr.: 4642



Ds Wesentlche sit schon gesagt: Klasse!

Und: Engelchen, Du bist keine Erzfeindin, sondern ein Erzengel, WEIL Du warnst und damit hilfst! Eine klasse Einstellung und Leistung!

Liebe Greet-Ings, Cornelius


--------------------
MPU-Beratung --- Deutsche Fahrerlaubnis kompetent, preisattraktiv, permanent
Da nicht jeder Wunsch im Leben erfüllt wird, sind mehrere Wünsche empfehlenswert. Die Lebenskunst ist nun, ungeachtet unerfüllter Wünsche, zufrieden zu sein. Der Unterschied zwischen Himmel und Hölle liegt darin, in der Hölle wird jeder Wunsch sofort erfüllt - weil dann Wünschen keine Freude mehr bereitet.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Commodore25E
Beitrag 01.06.2005, 07:57
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 8784
Beigetreten: 20.02.2004
Wohnort: Im tiefsten Taunus
Mitglieds-Nr.: 1918



Ich finde es klasse, @Engelchen, daß Du hier so offen eine solche Tatsache wiedergibst. Für viele ist das Fahren unter berauschenden Mitteln ein Kavaliersdelikt, und jeder hält sich für den besten Fahrer. Das sieht man nicht zuletzt an Äußerungen, welche wir hier auch schon hatten: Ich fahre besoffen/bekifft besser als alle anderen nüchtern.

Da stellen sich mir die Nackenhaare.

Ich wünsche Dir dennoch viel Kraft und Ausdauer in Deinem Job, denn Du wirst leider immer wieder traurigen Eltern diese nachricht überbringen müssen und wirst bei einigen noch als Miesmacher und Fußabtreter bezeichnet/behandelt. Zudem sollt Ihr Aufklärungsarbeit leisten bei Klienten, die euch nicht mal zuhören.

Und eines kannst Du mir glauben: Die Mehrzahl der Mitglieder, besonders der Insider und Moderatoren hier hassen Dich/Euch nicht, sondern haben Hochachtung vor Menschen, die sich einem solchen Job hingeben, noch dazu mit Enthusiasmus nach vielen Jahren, wo andere längst abgestumpft sind.

Ich wünsche Dir alles Gute und wenigstens ab und zu einen Einsichtigen.....


--------------------
Rücksicht ist keine Feigheit und Leichtsinn kein Mut Take me for what i'm worth freedom is just another word for nothing left to loose spread your wings for New Orleans, Kentucky bluebird, fly away
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Katrin
Beitrag 01.06.2005, 08:05
Beitrag #7


Neuling
**

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Beigetreten: 23.02.2005
Mitglieds-Nr.: 8530



Hallo

also ich bin betrunken Auto gefahren und ich bin keines Wegs Stolz darauf und bereue es auch!

Natürlich hab ich im ersten Moment der Polizei die Schuld dafür gegeben, dass ich meinen Schein los bin....aber kommt Zeit kommt auch öfter mal die Einsicht!

Ich bin auch überzeugt davon, dass sie schon die Richtige rausgezogen haben und heilfroh darum, dass es passiert ist, bevor ich wirklich einen Unfall oder ähnliches verursacht habe!

Deinen Beitrag finde ich demnach ziemlich allgemein gefasst!

lg Katrin
Go to the top of the page
 
+Quote Post
THOR
Beitrag 01.06.2005, 09:26
Beitrag #8


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5042
Beigetreten: 17.09.2003
Wohnort: BürgERnah 1 A
Mitglieds-Nr.: 88



Also ich hasse keine police.gif , ein Engelchen schon gar nicht und eigentlich hasse ich niemanden.

Würde mich auch freuen Dich hier als registrierten User wieder zu finden.


--------------------
Gruß

THOR
Ein Quad (von lat. quatuor „vier“) ist ein Fahrzeug mit vier Rädern. Man könnte es als Motorrad mit 4 Rädern bezeichnen.
FZV (FahrZeugVerunstaltung), StVZO + StVO kann man dsbzgl. als Quatsch aus deutschland bezeichnen!

Treffen 10./11./12.10 ? Bundesland Franken
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_spurrille_*
Beitrag 01.06.2005, 09:26
Beitrag #9





Guests






Zitat (Hornblower @ 01.06.2005, 07:55)
Wenn ich diese Site lese, stelle ich erschrocken fest, daß Kiffen offenbar inzwischen alltäglich für viele Jugendliche geworden ist. Wird denn in der Schule gar keine Aufklärungsarbeit mehr geleistet?

Ach du Schande!

Geh mal als "Drogenaufklärer" in eine durchschnittliche Schulklasse Deiner Wahl. Du hast verloren, bevor Du überhaupt angefangen hast.

Gegen maßvolles Kiffen ist ohnehin nichts einzuwenden. Es gibt einfach kein sachliches, nachvollziehbares Argument dagegen, auch wenn das den Moralaposteln und Ideologen nicht in den Kram paßt ("Ich lasse mich doch nicht durch Fakten von meinen Vorurteilen abbringen!").

Es sollte allerdings mit Nachdruck darauf hingewiesen werden, daß man zwischen Kiffen/Saufen und Fahren scharf trennen muß.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 01.06.2005, 11:10
Beitrag #10


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



Spurrille hat recht!

Was soll der Blödsinn, daß man 24 Stunden nach dem Kiffen nicht autofahren darf, da es nachgewiesen werden kann; obwohl man jedoch keinen Rausch mehr hat, da dieser ja angeblich nur 2 bis 4 Stunden anhält. Wenn einer abends so gegen 20.00 Uhr noch eine kifft, hat der bestimmt keine Ausfallerscheinungen mehr am nächsten morgen, wenn er zur Schule oder Arbeit fährt.

Das ist, als ob man bei ner Polizeikontrolle die Leberwerte abgleicht und einem der Führerschein abgenommen wird, weil man am Wochenende oder letzte Woche gesoffen hat.

Ist halt meine Meinung.

Gruß
Plex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hornblower
Beitrag 01.06.2005, 11:26
Beitrag #11


Mitglied
*******

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 9799
Beigetreten: 23.12.2004
Wohnort: HMS Lydia, Süd-Pazifik
Mitglieds-Nr.: 7401



Hallo spurille, hallo Plexar,

die Frage mag jetzt etwas zusammenhanglos erscheinen:

Wie steht Ihr eigentlich zu der Feinstaub- und Elektrosmog-Diskussion?

Ich will Euch jetzt nicht irgendwie veralbern, sondern meine das ganz ernst.

Gruß,

H.H.


--------------------
"Bei allen Tänzen, die auf "a" enden, beginnt der Herr mit Rechts: Rumba, Walza, Cha-Cha-Cha (nicht zu vergessen: Slow-Fox und Quickstep)" (Frei nach: C.P.)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Gast Ex-User :-)_*
Beitrag 01.06.2005, 11:42
Beitrag #12





Guests






Auch wenn ich nicht spurrille oder plexar bin, als ehemals von der Thematik Betroffener will ich mal antworten -
Von dieser ganzen Elektrosmog- oder (schon wieder fast in der versenkung verschwundenen) Feinstaub-Diskussion halte ich überhaupt nichts.

Im übrigen teile ich die Meinung (aus eigener Erfahrung!) von Spurrille, daß jemand nach 24 Stunden oder gar noch länger absolut nichts mehr von einem gerauchten Joint spürt.

@ Threaderstellerin
Ich hasse nicht dich oder deinen Berufsstand (Brötchen verdienen will schließlich jeder); jedoch kann ich Abneigungen aufgrund der vielen schwarzen Schafe oder unsinniger Reglementierung gut nachvollziehen.

Um nochmal auf Spurrilles Beispiel zurückzukommen: Da gab es doch neulich daß Straftaten die nicht in unmittelbaren Zusammenhang mit dem Autofahren stehen straf- und führerscheinrechtlich auch nicht damit in Verbindung gebracht werden dürfen.
Drogen zu besitzen und zu konsumieren ist (leider) verboten hierzulande, das ist mir schon klar. Ein Joint, geraucht einen Tag vor der Autofahrt, hat jedoch nach meiner Auffassung nichts mit dem Autofahren selber zu tun - mit welcher Begründung bezieht man es trotzdme darauf?!
Nur so ein Gedanke.

Grüsse
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 01.06.2005, 11:42
Beitrag #13


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



Hi,

ich kenn mich mit Feinstaub garnet aus (glaube aber, dass auch diese ganze Diskussion blödsinnig ist (das ist genau wie bei den Rußpartikeln, wenn man ner Maus das jahrelang unter die Haut reibt, kriegt die Krebs)) und bei Elektrosmog bin ich mir nicht sicher. Ich weiss nur, dass wohl z.B. Handys Elektrosmog entsteht; aber das ist wohl noch nicht bewiesen. Man rät nur, diese Teile nicht zu nah am Bett liegen zu lassen, aber verboten ist es nicht die mit ins Bett zu nehmen. Richtig?

Gruß
Plex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_HasseBullen_*
Beitrag 01.06.2005, 11:53
Beitrag #14





Guests






Außer Beleidigungen hatte dieser Beitrag keinen Sinngehalt, Beitrag daher gelöscht.

Der Beitrag wurde von Andreas bearbeitet: 01.06.2005, 12:14
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_spurrille_*
Beitrag 01.06.2005, 12:01
Beitrag #15





Guests






Ist zwar etwas offtopic.gif aber gerne smile.gif

Die Panik, die einige über Mobilfunk und Feinstaub verbreiten, ist mittlerweile nur noch langweilig.

Vor einiger Zeit kam in der Sendung Quer vom BR ein Bericht über den Krebstod eines 16-jährigen Schülers aus Bayern. Sein Hausarzt hat tatsächlich medienwirksam erklärt, daß sein Tod auf die Strahlung der Mobilfunkantenne zurückzuführen ist, die sich der Nähe der Schule befindet. Die Frage, warum dann die restlichen 500 Schüler noch leben, konnte er freilich nicht beantworten.

Sinnvolle technische Maßnahmen gegen Umweltbelastungen sind natürlich ok. Die Vermeidung von überflüssigen oder fragwürdigen Belastungen ist ebenfalls ok. Blindwütiger Aktionismus der schnell im Öko-Wahn endet, ist es dagegen nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medline
Beitrag 01.06.2005, 12:02
Beitrag #16


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 988
Beigetreten: 06.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9650



@HasseBullen

Danke für den produktiven Kommentar; Den FE-Entzug hast du wohl selbst verschuldet nicht die Polizei


--------------------
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Commodore25E
Beitrag 01.06.2005, 12:09
Beitrag #17


Mitglied
*******

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 8784
Beigetreten: 20.02.2004
Wohnort: Im tiefsten Taunus
Mitglieds-Nr.: 1918



Von Trollen lassen wir uns doch nicht provozieren, gelle wink.gif


--------------------
Rücksicht ist keine Feigheit und Leichtsinn kein Mut Take me for what i'm worth freedom is just another word for nothing left to loose spread your wings for New Orleans, Kentucky bluebird, fly away
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Strike Eagle
Beitrag 01.06.2005, 12:12
Beitrag #18


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 3185
Beigetreten: 19.05.2005
Wohnort: Schwabenland
Mitglieds-Nr.: 9852



think.gif
Ich frage mich grade wie derjenige den FS machen konnte. Ein Wunder, dass der keinen Fahrlehrer abgestochen hat, nachdem dieser ihn beim Fahren verbessert hat, etc.
wink.gif


--------------------
Denkt denn keiner mal an die (DEFA-) Kinder?

Ein Zeuge ist nämlich nicht schon deshalb glaubwürdiger, weil er als Zeuge der Wahrheitspflicht unterliegt, weil er den Betroffenen angezeigt hat. Ansonsten müßte er ja selbst verurteilt werden, wenn der Betroffene ihn zuerst angezeigt hätte (so zutreffend und mit überraschend gesundem Menschenverstand OLG Bremen NZV 91, 41).
Quelle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medline
Beitrag 01.06.2005, 12:16
Beitrag #19


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 988
Beigetreten: 06.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9650



Zitat
Ich frage mich grade wie derjenige den FS machen konnte.


Vielleicht hat er ihn gar nie gemacht, könnte vom Niveau her ein zehnjähriger sein dem die Polizei mal den Tretroller beschlagnahmt hat, daher diese Aggressionen wink.gif

PS: Die Elektrosmog-Diskussionen halte ich für teilweise ziemlich übetrieben. Bei Feinstaub bin ich mir nicht so sicher, wird zwar auch hochgespielt aber ich glaub da ist mehr Wahres dran als bei E-Smog.


--------------------
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Andreas 214
Beitrag 01.06.2005, 12:22
Beitrag #20


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 307
Beigetreten: 01.09.2004
Wohnort: RV
Mitglieds-Nr.: 5316



Zitat (Petra @ 01.06.2005, 07:06)
Toller Beitrag clapping.gif
Ich beneide dich nicht um deine Aufgabe.
Und dein Kopf schaltet sicher auch nicht, mit dem Weghängen der Dienstmütze, auf Feierabend. -Respekt-
Ich hoffe dein Beitrag wird wenigstens einen wachrütteln.
Einen netten Tag wünscht Petra wavey.gif


Brauche ja Dank Petra eigentlich nichts mehr schreiben.

@engelchen

geb Dir ja Recht. Alk, Dope und fahren gehört nicht zusammen.

Aber es gibt auch police.gif in Deiner Fraktion wo das S - Wort passt.
z.B. Tempokontrolle 23.oo Uhr in kleiner Teilgemeinde, wenig Verkehr
am Ortsrand wegen einer Schule Tempo 30 auf rd. 200 m

sorry ein wenig offtopic.gif


--------------------
....................................................
Gruß aus Ravensburg
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ts1
Beitrag 01.06.2005, 12:58
Beitrag #21


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 8938
Beigetreten: 21.12.2004
Mitglieds-Nr.: 7367



Zitat (Gast_Engel @ 01.06.2005, 04:41)
Sehr interessantes Forum, gut gemacht, viele Profis anwesend, vielleicht Sachbearbeiter in MPU-Stellen, Führescheinstellen und Jurastudenten *mich mal frag* 

Nun ich bin eine die hier gehasst wird  police.gif !
Eben weil hier relativ viele einigermaßen vernünftige Leute sind, frage ich mich, wieso Du Dich hier gehaßt fühlst. blink.gif

Drogen im Privatleben muß man mit sich und seinem Gewissen ausmachen, aber in der Öffentlichkeit ist Schluß mit lustig.

Und zwar eigentlich alle Drogen!

Leider ist unser Staat nur auf das Geld aus und geht für Tabak- und Brandtweinsteuer über Leichen.
Würden unsere Finanzminister (jeglicher Partei) einen geregelten und leicht kontrollierbaren Markt für Opium sehen, würde auch schwuppdiwupp der Opiumanbau subventioniert und dann Steuern kassiert. sad.gif


--------------------
MfG Thomas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Guest_*
Beitrag 01.06.2005, 16:23
Beitrag #22





Guests






Zitat (ts1 @ 01.06.2005, 13:58)
Würden unsere Finanzminister (jeglicher Partei) einen geregelten und leicht kontrollierbaren Markt für Opium sehen, würde auch schwuppdiwupp der Opiumanbau subventioniert und dann Steuern kassiert. sad.gif

think.gif War da nicht was damit, dass das FBI in Afghanistan und anderern ähnlichen Ländern gewinnbringend im Opiumhandel/ - Abbau mitspielt ??? whistling.gif

Kann mich dran erinnern da mal was von gelesen zu haben..... shutup.gif

Auswanderer
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Guest_*
Beitrag 01.06.2005, 16:25
Beitrag #23





Guests






Zitat (Guest @ 01.06.2005, 17:23)
Opiumhandel/ - Abbau mitspielt ??? whistling.gif

Meinte natürlich Anbau!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Guest_*
Beitrag 01.06.2005, 17:07
Beitrag #24





Guests






Hallo ENGELCHEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Bericht
Du wirst von uns bestimmt nicht gehasst
Jeder einzelne von uns , der hier im forum surft hatte oder hat ein Problem mit Alkohol oder Drogen
Der eine mehr , der andere weniger
Aber alle , die wir uns hier im Forum informieren haben ein gemeinsames Ziel

" DAS DARF UNS NICHT MEHR PASSIEREN" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gerade deshalb ist dieses Forum so wichtig

Gruß FRANZ
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GSX-R
Beitrag 01.06.2005, 17:17
Beitrag #25


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15357
Beigetreten: 24.08.2004
Wohnort: Mainz-Gonsenheim
Mitglieds-Nr.: 5157



Zitat (Guest @ 01.06.2005, 18:07)
Jeder einzelne von uns , der hier im forum surft hatte oder hat ein Problem mit Alkohol oder Drogen
Der eine mehr , der andere weniger

Also, dass möchte ich jetzt aber nicht so stehenlassen.
Ich denke ein großer Teil der User, insbesonders der Stammuser, hat kein Problem mit Alkohol und schon gar nicht mit Drogen!

@ Engelchen: Ich schließe mich voll und ganz der überwiegenden Meinung der ersten Poster an, insbesonders dieser Meinung.
Ich für meinen Teil habe vor Leuten, die Deinen Job machen, den höchsten Respekt.
Ich könnte das nicht.

So long

Rolf


--------------------
Lieber einen Moment lang feige - als ein Leben lang tot
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_spurrille_*
Beitrag 01.06.2005, 17:21
Beitrag #26





Guests






Zitat (Guest @ 01.06.2005, 18:07)
Jeder einzelne von uns , der hier im forum surft hatte oder hat ein  Problem mit Alkohol oder Drogen

Ich hab's geahnt. Eines Tages musste es ja rauskommen hypocrite.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Guest_*
Beitrag 01.06.2005, 17:22
Beitrag #27





Guests






Hallo GSX-R
Sorry -- Tut mir leid
Ich wollte niemanden beleidigen oder als Alki abstempeln
Gruß Franz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ts1
Beitrag 01.06.2005, 17:34
Beitrag #28


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 8938
Beigetreten: 21.12.2004
Mitglieds-Nr.: 7367



Zitat (Guest @ 01.06.2005, 18:22)
Sorry -- Tut mir leid
Ich wollte niemanden beleidigen oder als Alki abstempeln
Das war vorher schon ein recht gewagter Rundumschlag gegen die Forumsteilnehmer. huh.gif
Aber Deine Entschuldigung wird angenommen. wavey.gif


--------------------
MfG Thomas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 01.06.2005, 20:12
Beitrag #29


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



@ hornblower

ok, hab geantwortet (obwohl ich die Diskussion net kannte), aber warum hast Du gefragt? Da kommt doch bestimmt was...

@ ts1

[/QUOTDrogen im Privatleben muß man mit sich und seinem Gewissen ausmachen, aber in der Öffentlichkeit ist Schluß mit lustigE]

Eben! Das kann ich auch mit meinem Gewissen ausmachen und direkt nach nem Joint fahr ich auch bestimmt net.

Nur wenn im Fall der Fälle ich am nächsten Morgen nach ca. 4 h Abstinenz und weiteren 7h Schlaf (auch Abstinenz) beim Autofahren angehalten werde, und pinkeln muss (ist das in der Öffentlichkeit net verboten?), dann ist die Suppe doch mit Sicherheit positiv auf THC. Obwohl ich mit Sicherheit keinen Rausch in irgend einer weise habe. Und dann heisst es ab zur MPU.

Und somit nie mehr kiffen, net den kleinsten brösel.

crybaby.gif

Das schränkt schon mein Privatleben ein, da ich irgendwie muffe habe das unsere Ordnungshüter bei jeder Gelegenheit ne Schweißprobe machen können auch wenns keinen Grund dazu gibt.

Plex
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GSX-R
Beitrag 01.06.2005, 20:35
Beitrag #30


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15357
Beigetreten: 24.08.2004
Wohnort: Mainz-Gonsenheim
Mitglieds-Nr.: 5157



Zitat (Plexar @ 01.06.2005, 21:12)
Und somit nie mehr kiffen, net den kleinsten brösel.

crybaby.gif

Ich muss gestehen, mein Mitleid hält sich in Grenzen...


--------------------
Lieber einen Moment lang feige - als ein Leben lang tot
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Uwe K._*
Beitrag 01.06.2005, 20:42
Beitrag #31





Guests






Zitat (GSX-R @ 01.06.2005, 21:35)
Ich muss gestehen, mein Mitleid hält sich in Grenzen...

Dito wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Gast Ex-User ;-)_*
Beitrag 01.06.2005, 20:50
Beitrag #32





Guests






Zitat (Plexar @ 01.06.2005, 21:12)
@ hornblower

ok, hab geantwortet (obwohl ich die Diskussion net kannte), aber warum hast Du gefragt? Da kommt doch bestimmt was...

@ ts1

[/QUOTDrogen im Privatleben muß man mit sich und seinem Gewissen ausmachen, aber in der Öffentlichkeit ist Schluß mit lustigE]

Eben! Das kann ich auch mit meinem Gewissen ausmachen und direkt nach nem Joint fahr ich auch bestimmt net.

Nur wenn im Fall der Fälle ich am nächsten Morgen nach ca. 4 h Abstinenz und weiteren 7h Schlaf (auch Abstinenz) beim Autofahren angehalten werde, und pinkeln muss (ist das in der Öffentlichkeit net verboten?), dann ist die Suppe doch mit Sicherheit positiv auf THC. Obwohl ich mit Sicherheit keinen Rausch in irgend einer weise habe. Und dann heisst es ab zur MPU.

Und somit nie mehr kiffen, net den kleinsten brösel.

crybaby.gif

Das schränkt schon mein Privatleben ein, da ich irgendwie muffe habe das unsere Ordnungshüter bei jeder Gelegenheit ne Schweißprobe machen können auch wenns keinen Grund dazu gibt.

Plex

@ Plexar

Da ich auch entsprechend vorbelastet bin von wegen Drogen und MPU, gilt das mit dem kleinsten Brösel auch für mich.
Kiffen kann man aber trotzdem - nämlich dadurch daß man nach dem Joint 3 Wochen kein Auto fährt. Dann ist auch der letzte Rest THC-COOH aus Urin und Blut raus.
Ich habe Mitte September 2004 den letzten ganzen Joint geraucht, danach nur noch 3-4mal an einem einmal gezogen und das auch nur wenn ich anschließend mehrere Tage kein Auto fahren mußte/wollte.
Du darfst halt nur keine Spuren mehr im Körper haben. wavey.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 01.06.2005, 22:06
Beitrag #33


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



lol

3 wochen kein auto fahren, wie soll dat denn gehn?

hab nen ganz schön langen weg zur arbeit.

und da ich ein recht schnelles auto fahre, werden wohl früher oder später engelchens kollegen mir mal "schönen guten tag" sagen.

man kann halt aufgrund des thc-gehaltes im blut oder urin nur sagen, dass einer in der letzten zeit hasch in irgend einer form zu sich genommen hat, aber ich denke nicht, das der rest thc aufschluss gibt, ob einer berauscht, oder nicht mehr ganz herr seiner sinne und fahrtüchtig ist.

jaja, jetzt kommt bestimmt, dass ein alkoholiker auch noch mit sonst wieviel promille ordentlich reden und laufen kann...

es ist halt wirklich sch.... wenn jugendliche, die grad mit dem autofahren angefangen haben, sich noch ne fette tüte oder so ne bong reinziehn und dann starten.

muss aber eingestehen, dass ich das so mit 19 auch schon mal gemacht habe(natürlich nicht direkt danach). aber ich wäre bestimmt jeder schmier aufgefallen, weil ich echt langsam und kein bischen agresiv gefahren bin thread.gif
ist schon nen paar jährchen her. cool.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Uwe K._*
Beitrag 01.06.2005, 22:09
Beitrag #34





Guests






Zitat (Plexar @ 01.06.2005, 23:06)
und da ich ein recht schnelles auto fahre, werden wohl früher oder später engelchens kollegen mir mal "schönen guten tag" sagen.

...würde ich beim Hersteller reklamieren, wenn man damit die Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht einhalten kann wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 01.06.2005, 22:18
Beitrag #35


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



laugh.gif

joh uwe k. hast recht

mach ich auch meistens, nur manchmal gehts halt mit einem durch, auch wenns nur kurz ist shutup.gif

und de deifel isn oachkatz (oder ein engelchen?) wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Gast Ex-User :-)_*
Beitrag 02.06.2005, 13:46
Beitrag #36





Guests






Hallo Plexar,
tja eben weil die drei Wochen so lang sind, kiff ich auch nicht mehr, da ich lieber Auto fahre - so einfach ist das.
Auch wenn sich bei Hasch nicht so einfach feststellen läßt, ob jemand wirklich breit ist oder nicht: Folgen wie MPU hat es ja auch wenn nur Abbauwerte nachgewiesen werden vom Rauchen. Und eben wenn nur noch die Abbauwerte nachgewiesen werden, ist man mit Sicherheit nicht mehr breit. Das ist ja das Problem, deswegen auch die lange Zeit bis man nach ner Tüte wieder fahren darf.
Wo du grad die Führerscheinanfänger ansprichst - das was du nennst, hab ich auch regelmäßig gemacht. Am meisten gefiels mir allerdings, während dem Fahrn zu kiffen......


Grüsse
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HaWeThie
Beitrag 02.06.2005, 14:36
Beitrag #37


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5420
Beigetreten: 12.03.2004
Mitglieds-Nr.: 2251



Zitat
Und somit nie mehr kiffen, net den kleinsten brösel.

Das schränkt schon mein Privatleben ein


crybaby.gif doch.
Wenn so ein bekifftes oder besoffenes Hirni jemanden zum Krüppel fährt: wessen Privatleben ist denn dann eingeschränkt? mad.gif sad.gif shutup.gif


--------------------
Alle Angaben ohne MG, Pistole und Gewähr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Medline
Beitrag 02.06.2005, 15:22
Beitrag #38


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 988
Beigetreten: 06.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9650



Zitat
Wo du grad die Führerscheinanfänger ansprichst - das was du nennst, hab ich auch regelmäßig gemacht. Am meisten gefiels mir allerdings, während dem Fahrn zu kiffen......


Zitat
crybaby.gif  doch.
Wenn so ein bekifftes oder besoffenes Hirni jemanden zum Krüppel fährt, wessen Privatleben ist denn dann eingeschränkt?



@Gast_Exuser und was hat dich letztendlich dazu gebracht so einen Blödsinn sein zu lassen?


--------------------
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Plexar
Beitrag 02.06.2005, 21:09
Beitrag #39


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 432
Beigetreten: 23.05.2005
Mitglieds-Nr.: 9899



HaWeThie bist Du Politiker, oder warum zitierst Du nur teilweise?

Ich habe doch ganz klar gesagt, dass mich nur ankotzt, wenn einer belangt wird, obwohl er 12 h vorher gekifft hat und dazwischen noch geschlafen hat.

Und während dem Fahren zu kiffen ist besonders Sch... da man mit Sicherheit sich eher auf seine Tüte und die runterfallenden Brösel kümmert, die so schön einbrennen, als auf die Fahrt (nein, das habe ich noch nicht gemacht, kann es mir nur sehr gut vorstellen). Im Cabrio ist das besonders geil smile.gif .

Plex
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.10.2014 - 12:56