... Deutsches Fahrerlaubnisrecht - Ausbildung, Erteilung, Besitzstände, Probezeit, Umschreibung u.v.m.

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Führerschein
  Führerschein: ... | Übersicht | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe zum Führerschein ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)

   (ohne Foren!)
 nur exakte Wortphrase  |  Foren durchsuchen
 

Führerschein

Der neue EU-Führerschein: Was ist neu ...?

Mit dem zum 01. Januar 1999 eingeführten neuen Fahrerlaubnisrecht wurden die bisherigen sieben, bzw. neun (rechnet man noch die zwei alten Busscheine dazu), auf jetzt insgesamt sechszehn unterschiedliche Fahrerlaubnisklassen und -unterklassen ausgeweitet. Weit interessanter als die bloße zahlenmäßige Erweiterung sind jedoch vielmehr die neuen Inhalte und die grundsätzlich veränderte Philosophie, mit der sich der Fahranfänger gründlich und rechtzeitig befassen muss....   weiter...

Die neuen Fahrerlaubnisklassen

Kennen Sie die neuen EU-Fahrerlaubnisklassen "D1E" oder "M"...?? Hier eine (kompakte) Aufstellung der einzelnen EU-Fahrerlaubnisklassen einschl. der zugehörigen Unter- und Sonderklassen...   weiter...

 Die Fahrerlaubnis auf Probe (FaP)

Beim erstmaligen Erwerb einer Fahrerlaubnis wird diese für den Zeitraum von zwei Jahren "auf Probe" erteilt. Dies ist keine Beschränkung der Fahrerlaubnis sondern eine befristete Bewährungsphase für den Fahranfänger. Die Probezeit verlängert sich um weitere zwei Jahre, wenn innerhalb der Probezeit ein oder mehrere Verkehrsverstöße mit anschließender Verpflichtung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Kraftfahrer (ASK) auftreten...   weiter...

Vorbesitzregelungen beim neuen EU Führerschein

Eine Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, D oder D1 darf nur erteilt werden, wenn der Bewerber bereits die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt...   weiter...

Hinweise zum Umschreiben des "alten" Führerscheins

Muß der alte Führerschein umgetauscht werden??...   weiter...

Das neue Mehrfachtäter-Punktsystem

Mit den neuen Fahrerlaubnisrecht wurde das Prinzip des Mehrfachtäter-Punktsystems neu eingeführt. Diese sieht für Inhaber einer Fahrerlaubnis auch freiwillige Reduzierungsmöglichkeiten beim Erreichen bestimmter Punktzahlen vor und dient damit der Vermeidung eines möglichen Führerscheinentzugs...   weiter...

Das Aufbauseminar für Kraftfahrer (ASK)

Bereits seit 1990 gab es in einigen Bundesländern für Punktesammler im Rahmen eines Modellversuches die Möglichkeit, ein allgemeines Aufbauseminar für Kraftfahrer (ASK) in einer dafür qualifizierten und zugelassenen Fahrschule zu absolvieren. Seit 01.01.1999 ist nun bundesweit Rechtsicherheit eingekehrt. Der Kraftfahrzeugführer hat nun ein Anrecht darauf, daß Punkte im Rahmen der gesetzlichen Regelungen in der "Flensburger" Verkehrssünderkartei gelöscht werden...   weiter...

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Die verkehrs- bzw. medizinisch-psychologische Untersuchung ("MPU") ist ein wichtiges Instrument zur Eignungsbeurteilung für die Erteilung bzw. Neuerteilung des Führerscheins. Anlässe für die Anordnung einer MPU: ...   weiter...

 Ausländischer Führerschein

Welche ausländischen Fahrberechtigungen werden in Deutschland überhaupt anerkannt?? Von der Anerkennung ausländischer Fahrerlaubnisse bis zur (prüfungsfreien) Umschreibung ausländischer Führerscheine...   weiter...


Theoretischer Unterricht

Praktischer Unterricht


Entziehung der Fahrerlaubnis - Was tun zur Wiedererlangung?

Gemeinsames Merkblatt der Bayer. Staatsministerien des Innern und der Justiz...   weiter...


 
Werbung:
 

Übersicht: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen z.B. zum Führerschein, zur Probezeit oder zum Punktsystem? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk