... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Kommt eine MPU auf mich zu ?, E Roller Fahrt unter thc Einfluss
BittekeineMpu
Beitrag 24.05.2023, 00:05
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 23.05.2023
Mitglieds-Nr.: 90689



    
 
Moin Moin Leute

Ich am 27.12.19 angehalten auf meinen e Roller Urin Test Blut Test etc. positiv auf thc 20ngauf 1 ml
Hab knapp 850€ Geldstrafe und 1 Monat Fahrverbot bekommen. Aktuell mache ich denn Führerschein und warte auf die Bewilligung meines Antrages wird dieser nicht stattgegeben. Da ich nun eine Not machen muss ? Das ganze liegt schon knapp 3 Jahre zurück das Fahrverbot wurde vom 1.8.20 bis 21.8.20 durchgezogen. Danke im Voraus für eure Hilfe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
thobad2001
Beitrag 24.05.2023, 05:51
Beitrag #2


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 292
Beigetreten: 31.05.2021
Mitglieds-Nr.: 88382



Hallo,

20 ng sind schon ne Nummer.
Es können zwei sachen Passieren.

1.) die fsst ist Milde und verlangt nur ein ärztliches Gutachten (aber unwahrscheinlich da du im Verkehr damit aufgefallen bist und gezeigt hast das du kein Trennvermögen hast)
2.) Die Wahrscheinlichkeit , die Füherscheinstelle verlangt vorab bis Datum x eine Positive MPU .

Lg
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MsTaxi
Beitrag 24.05.2023, 06:01
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5149
Beigetreten: 08.06.2011
Wohnort: Mittelhessen
Mitglieds-Nr.: 59720



Ich tendiere eindeutig zu Nummer 2. Bei dem wahrscheinlich Jugendlichen Alter und dem THC-Spiegel ist das extrem wahrscheinlich. Die Einmalkonsum-Behauptung hätte damals besser gemacht werden sollen. Zumal ich nicht unbedingt annehme, dass @bittekeinempu jetzt clean ist.


--------------------
"Das Problem beim Klartext reden in Sachen Alkohol und Drogen besteht darin, dass der, der zuhört, gern weghört, wenn er noch nicht bereit für den Klartext ist."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BittekeineMpu
Beitrag 24.05.2023, 08:19
Beitrag #4


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 23.05.2023
Mitglieds-Nr.: 90689



Ich bin jetzt 31 Jahre alt und war zu dem Zeitpunkt 27 Jahre alt

Der Beitrag wurde von ulm bearbeitet: 24.05.2023, 17:42
Bearbeitungsgrund: Unnötiges Vollzitat des Vorpostings gelöscht
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hornblower
Beitrag 24.05.2023, 08:24
Beitrag #5


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 13624
Beigetreten: 23.12.2004
Wohnort: HMS Lydia, Süd-Pazifik
Mitglieds-Nr.: 7401



Zitat (MsTaxi @ 24.05.2023, 07:01) *
Zumal ich nicht unbedingt annehme, dass @bittekeinempu jetzt clean ist.

Du argwöhnst Ursachen-Wirkungs-Beziehungen zwischen THC-Konsum und Artikulationsvermögen? think.gif


--------------------
Interessante Links: Alkohol-Abstinenznachweise Cut-Offs Haar-Analyse Cannabis VP-Abbau-Statistik Maastricht-Diagramme Amphetamine Kokain MPU-Beratung
-----------
"Gendern" - dat is, wenn dem Sachsen sein Boot umkippt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MsTaxi
Beitrag 24.05.2023, 08:30
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5149
Beigetreten: 08.06.2011
Wohnort: Mittelhessen
Mitglieds-Nr.: 59720



@Hornblower
Nicht unbedingt, Auswirkungen auf die Feinmotorik wären ebenfalls denkbar gewesen.

@BittekeineMpu
Sagen wir es deutlich: einer Person, die mit einer solchen Intoxikation Roller fährt wie du und der erst nach drei Jahren einfällt, dass der Gesetzgeber es vielleicht für suboptimal halten könnte, wenn man in die Situation kommt, das mit einem stärkeren Gefährt unter dem Hintern zu wiederholen, traue ich nicht automatisch zu, dass sie das mit dem THC jetzt sein lässt.

Edit:
Verkehrsportal-Kurzfragebogen zur MPU-Vorbereitung

Damit wir wissen, über welche zu legenden Eier wir hier gackern...


--------------------
"Das Problem beim Klartext reden in Sachen Alkohol und Drogen besteht darin, dass der, der zuhört, gern weghört, wenn er noch nicht bereit für den Klartext ist."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
auchdasnoch
Beitrag 24.05.2023, 10:32
Beitrag #7


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2488
Beigetreten: 01.02.2014
Mitglieds-Nr.: 71411



Gibt es denn auch Passivwerte (THC-COOH und THC-OH)?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.05.2024 - 03:40