... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> nach Mpu geblitzt, zu schnell Erwischt nach Mpu
Fabioiusx91
Beitrag 20.05.2023, 12:30
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Beigetreten: 20.04.2023
Mitglieds-Nr.: 90589



    
 
Hallo liebe verkehr portal freunde.
Ich habe meine Führerschein nach positive Mp anfang April zurück bekommen.Führerschein habe ich seit 2011 also keine rest probezeit, aber heute würde ich im Autobahn mit 154km geblitzt und erlaubt war 120. Was kommt auf mich zu?
Danke für eure hilfe im voraus
Liebe Grüße fabio
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 20.05.2023, 14:09
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 30415
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



Was ist denn mit dem Rotlichtverstoß mit dem Fahrrad? Ist dafür schon der Bußgeldbescheid gekommen? Falls ja: Wann? Noch vor der Erteilung der Fahrerlaubnis? Oder danach?

Grundsätzlich droht dir erstmal eine Geldbuße und ein Punkt. Wobei die Geldbuße durchaus erhöht werden kann, wenn von den Verstößen, die zu den 8 Punkten und der Entziehung 2021 führten, noch welche im FAER eingetragen und verwertbar sind.

Besonders nachhaltig war deine MPU wohl irgendwie nicht, wenn du in so kurzer Zeit schon wieder zweimal im Punktebereich erwischt wurdest. think.gif Wenn du so weiter machst, könnte ich mir vorstellen, dass die Führerscheinstelle spätestens beim Erreichen von vier Punkten (dann wird sie vom KBA über deine neuen Vertöße informiert) erneut Eignungszweifel bekommt und nochmals eine MPU fordert.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.07.2024 - 11:27