... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> lasergerät ohne angehalten worden zu sein
dalord
Beitrag 23.04.2008, 20:21
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 23.04.2008
Mitglieds-Nr.: 41612



    
 
Hallo zusammen,

ich wurde am 22.04.08 außerorts in einer 60-Zone von einer Person (auf Stuhl sitzend, Messgerät in der Hand, ohne Stativ) gemessen, nicht geblitzt und nicht herausgewunken. Ich war auf jeden Fall über 25 km/h zu schnell, könnte aber auch unter Umständen 41 km/h zuviel gehabt haben, da ich mir nicht sicher bin, ob ich mehr als 100 km/h gefahren bin bzw. wann ich abgebremst habe.

Seit 01.03.08 ist gegen mich ein Bussgeldbescheid rechtsgültig (Grund: Verstoß gegen die 0,5 Promille Grenze). Das 1 monatige Fahrverbot trete ich nach Ablauf der 4-Monatsfrist, spätestens am 01.07.08 an.


Nun meine Fragen:

1. war die Messung zulässig? (nur eine Person, später bin ich vorbeigefahren, da saßen sie in zivil zu zweit)
2. war das womöglich eine Videoaufzeichnung, auf der der Fahrzeughalter eindeutig erkennbar wäre?
3. wenn die Messung gültig war, was kommt auf mich zu, hinsichtlich weiterem Fahrverbot falls unter 41 km/h zu schnell bzw. evtl. 3 Monate wenn 41 km/h zu schnell?
4. was kann ein Prozess mit Rechtsbeistand (ohne Rechtschutz) mich schätzungsweise kosten (habe überhaupt keine Vorstellung), da ich auf jeden Fall ein weiteres Fahrverbot verschieben müsste, aus Jobgründen. (habe täglich Kundenbesuche, bin auf Auto angewiesen)

Bitte nur konstruktive Antworten, keine Belehrungen, bin mir meines Fehlverhaltens bewusst!

Ich danke Euch!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flo1983
Beitrag 23.04.2008, 20:25
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2561
Beigetreten: 26.10.2006
Wohnort: Oberpfalz
Mitglieds-Nr.: 24565



Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
Hallo zusammen,

Hallo wavey.gif

Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
1. war die Messung zulässig? (nur eine Person, später bin ich vorbeigefahren, da saßen sie in zivil zu zweit)
2. war das womöglich eine Videoaufzeichnung, auf der der Fahrzeughalter eindeutig erkennbar wäre?
3. wenn die Messung gültig war, was kommt auf mich zu, hinsichtlich weiterem Fahrverbot falls unter 41 km/h zu schnell bzw. evtl. 3 Monate wenn 41 km/h zu schnell?
4. was kann ein Prozess mit Rechtsbeistand (ohne Rechtschutz) mich schätzungsweise kosten (habe überhaupt keine Vorstellung), da ich auf jeden Fall ein weiteres Fahrverbot verschieben müsste, aus Jobgründen. (habe täglich Kundenbesuche, bin auf Auto angewiesen)

Bei einer solchen Messung hätte man dich sofort rauswinken müssen, da es bei dieser Messmethode kein Beweisfoto gibt, also atme tief durch, ich denke das war ganz sicher keine Messung, sondern eventuell nur jemand, der Autofahrer zum langsamer Fahren bringen wollte.


Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
Ich danke Euch!

Bitte! wavey.gif


--------------------
"Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung". (Sir Alec Guiness)

"Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt" (Gerhard Polt)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 23.04.2008, 20:28
Beitrag #3


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 29307
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
war die Messung zulässig?
Ja

Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
war das womöglich eine Videoaufzeichnung, auf der der Fahrzeughalter eindeutig erkennbar wäre
Wäre möglich

Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
wenn die Messung gültig war, was kommt auf mich zu, hinsichtlich weiterem Fahrverbot falls unter 41 km/h zu schnell bzw. evtl. 3 Monate wenn 41 km/h zu schnell?
Ab 41km/h zu schnell droht dir ein einmonatiges Fahrverbot, darunter nicht. Das Fahrverbot wegen der Alk-Owi führt nicht zu einem Fahrverbot bei geringeren Geschwindigkeiten.
Es wäre möglich, daß das Bußgeld erhöht wird.


Zitat (Flo1983 @ 23.04.2008, 21:25) *
Bei einer solchen Messung hätte man dich sofort rauswinken müssen, da es bei dieser Messmethode kein Beweisfoto gibt

Sehe ich anders, es gibt ja immerhin das Leivtec XV2 mit Videoaufzeichung

Der Beitrag wurde von jensl669 bearbeitet: 23.04.2008, 20:28


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dalord
Beitrag 23.04.2008, 20:50
Beitrag #4


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 23.04.2008
Mitglieds-Nr.: 41612



Wow, danke für die schnelle Antworten!

Zu Antwort 1:
Bin mir aber sehr sicher, dass er gemessen hat, da ich zum späteren Zeitpunkt die Stelle erneut aufgesucht hatte (ohne dass er mein Fahrzeug gesehen hat), und er mir sagte, ab welcher Stelle er gemessen hat (ab 60er Zonen-Schild) und erst nach Auswertung der Messung vom zuständigen Amt, Infos erhältlich seien, wieviel zu schnell man gewesen ist.

Zu Antwort 2:
Zählt Geschwindigkeitsverstoß und Promillegrenzenverstoß nicht zu gleichartigen Verstößen? Wenn nein, was sind dann gleichartige Verstöße? Dann könnte die Bußgeldbehörde doch Beharrlichkeit vorwerfen, oder nicht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GrünWeißNRW
Beitrag 24.04.2008, 05:22
Beitrag #5


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1984
Beigetreten: 13.01.2007
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 27351



Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
auf Stuhl sitzend
Das sieht für mich jetzt ziemlich demonstrativ aus. Glaube nicht, das er ein "Offizieller" war. Nur ein Faker mit ner tollen Idee und nem Fön in der Hand.

Wie Flo schon sagte, wird nach dem lasern angehalten.


--------------------
Revier = Autobahn

Streß hat nur der Leistungsschwache. ;)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
nachteule
Beitrag 24.04.2008, 06:30
Beitrag #6


Mitglied
********

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 23821
Beigetreten: 05.07.2007
Mitglieds-Nr.: 33782



Hallo, Dalord,

herzlich willkommen im Verkehrsportal.

Ich glaube auch nicht, dass es eine amtliche Messung war.

Dagegen spricht, dass die Person, die angeblich gemessen hat/gemessen haben will auf einem Stuhl saß.

D. h., er müsste das Lasergerät während der Messung in der freien Hand gehalten haben.

Dies ist aber kaum praktikabel, weil der "Ausschuss" viel zu groß ist.

Beim Laser Riegl FG 21 P weiß ich es, und bei den anderen nehme ich es an: Wenn man zu sehr wackelt, gibt es keine verwertbaren Messungen.

Bei dem Gewicht, dass der Riegl hat, macht man mit Sicherheit nicht allzu viele Messungen ohne Stativ oder eine andere Möglichkeit, das Gerät aufzustützen.

Wenn ich mir dann das Leivtec in Jensls Link anschaue, gehe ich davon aus, dass dieses sicher noch etwas schwerer ist.

Hat der angebliche Messbeamte Dir das Gerät eigentlich gezeigt, oder gesagt, für welche Dienststelle er arbeitet?

Kurz und gut: warte erst einmal ab, ob überhaupt etwas kommt (z. B. ein Anhörbogen), dann kannst Du Dir immer noch Gedanken machen.

Viele Grüße,

Nachteule


--------------------
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JTH
Beitrag 24.04.2008, 06:55
Beitrag #7


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 14883
Beigetreten: 17.02.2007
Wohnort: Ost-, Ober- und Westallgäu
Mitglieds-Nr.: 28645



Zitat (GrünWeißNRW @ 24.04.2008, 06:22) *
Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:21) *
auf Stuhl sitzend
Das sieht für mich jetzt ziemlich demonstrativ aus. Glaube nicht, das er ein "Offizieller" war. Nur ein Faker mit ner tollen Idee und nem Fön in der Hand.

Wie Flo schon sagte, wird nach dem lasern angehalten.


Die kommunale Blitzen zB der Stadt Kaufbeuren verfügen auch über Lasergeräte mit Videoaufzeichnung. Und die sitzen bei der Messung oft auf Klappstühlen. Die Knöllchen werden später nacheschickt, weil die Kommunalen ja keine Anhaltebefugnis haben...


--------------------
Grüße aus dem Allgäu - JTH



Das Leben geht zu schnell zum Rasen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
nachteule
Beitrag 24.04.2008, 07:52
Beitrag #8


Mitglied
********

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 23821
Beigetreten: 05.07.2007
Mitglieds-Nr.: 33782



Hallo, JTH,

Zitat (JTH @ 24.04.2008, 07:55) *
Die kommunale Blitzen zB der Stadt Kaufbeuren verfügen auch über Lasergeräte mit Videoaufzeichnung. Und die sitzen bei der Messung oft auf Klappstühlen.

das war mir bislang auch nicht bekannt.

Die führen ja ganz neue Methoden ein.

Vielleicht nehme ich im Sommer einen Stehtisch mit, so einen, der in der Mitte einen Sonnenschirm hat. laugh2.gif

Viele Grüße,

Nachteule


--------------------
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kai R.
Beitrag 24.04.2008, 09:46
Beitrag #9


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 25420
Beigetreten: 21.09.2007
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 36827



Hallo,

normalerweise gibt es bei einer Messung ohne rauswinken und Blitzer das Problem, dem Fahrer die Tat nachzuweisen. Da Du aber offensichtlich später mit dem Menschen gesprochen hast:
Zitat (dalord @ 23.04.2008, 21:50) *
Bin mir aber sehr sicher, dass er gemessen hat, da ich zum späteren Zeitpunkt die Stelle erneut aufgesucht hatte (ohne dass er mein Fahrzeug gesehen hat), und er mir sagte, ab welcher Stelle er gemessen hat (ab 60er Zonen-Schild) und erst nach Auswertung der Messung vom zuständigen Amt, Infos erhältlich seien, wieviel zu schnell man gewesen ist.

wird sich das Problem wohl nicht mehr stellen. Wenn er es anzeigt, ist er Zeuge (darf nicht lügen) und Du bist Beschuldigter. Von daher sieht es dann nicht wirklich gut für Dich aus.

In jedem Fall musst Du ein Fahrverbot aber wohl nicht fürchten, das gibt es ausserorts erst ab 40 km/h drüber, nach Abzug der Meßtoleranz. Das Strafmass beantwortet Dir der Bußgeldrechner oben in der Menüleiste.

Grüße

Kai


--------------------
Grüße

Kai

--- sorry, keine Privatkonsultationen per PN ---
Go to the top of the page
 
+Quote Post
steveluke
Beitrag 24.04.2008, 09:48
Beitrag #10


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15843
Beigetreten: 13.09.2003
Wohnort: Middle Fritham (bei North Cothlestone Hall)
Mitglieds-Nr.: 3



Zitat (Kai R. @ 24.04.2008, 10:46) *
normalerweise gibt es bei einer Messung ohne rauswinken und Blitzer das Problem, dem Fahrer die Tat nachzuweisen.

... es sei denn, das Messgerät hatte auch eine Einrichtung zur Videodokumentation (siehe auch weiter oben).

Zitat
Wenn er es anzeigt, ist er Zeuge (darf nicht lügen) und Du bist Beschuldigter.

Im Ordnungswidrigkeitenverfahren heißt der Übeltäter "Betroffener" cool.gif


--------------------
Bitte beachten: Nicht über boardeigene Kanäle erreichbar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GrünWeißNRW
Beitrag 24.04.2008, 10:02
Beitrag #11


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1984
Beigetreten: 13.01.2007
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 27351



Zitat (JTH @ 24.04.2008, 07:55) *
Und die sitzen bei der Messung oft auf Klappstühlen.
Hahaaa laugh2.gif
Am besten mit Sombrero auf u. Sonnenbrille.


--------------------
Revier = Autobahn

Streß hat nur der Leistungsschwache. ;)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tomcraft
Beitrag 24.04.2008, 12:07
Beitrag #12


Mitglied
*******

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 4765
Beigetreten: 16.05.2006
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 19410



Ich durfte mal dienstlich einer LEIVTEC-Messung beiwohnen und das ging prima auch ohne Stativ, man hätte sich also auch gerne in einen Klappstuhl setzen können. Ausgewertet wird dann erst später in der Dienststelle.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Malermeister
Beitrag 24.04.2008, 12:38
Beitrag #13


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 7548
Beigetreten: 05.03.2007
Wohnort: In der Mitte Schleswig-Holsteins
Mitglieds-Nr.: 29231



Zitat (nachteule @ 24.04.2008, 08:52) *
Vielleicht nehme ich im Sommer einen Stehtisch mit, so einen, der in der Mitte einen Sonnenschirm hat. laugh2.gif


Merke: Sonneschirm am Straßenrand -der Schupo dich zu schnell befand   laugh2.gif

mfg


--------------------
Mitglied der Interessengemeinschaft 'Rettet den Genitiv'
Unser Zeitalter ist stolz auf Maschinen die denken und mißtrauisch gegen Menschen, die es versuchen.
MPS-Kinder
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JTH
Beitrag 24.04.2008, 18:02
Beitrag #14


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 14883
Beigetreten: 17.02.2007
Wohnort: Ost-, Ober- und Westallgäu
Mitglieds-Nr.: 28645



Zitat (nachteule @ 24.04.2008, 08:52) *
Hallo, JTH,

Zitat (JTH @ 24.04.2008, 07:55) *
Die kommunale Blitzen zB der Stadt Kaufbeuren verfügen auch über Lasergeräte mit Videoaufzeichnung. Und die sitzen bei der Messung oft auf Klappstühlen.

das war mir bislang auch nicht bekannt.

Die führen ja ganz neue Methoden ein.

Vielleicht nehme ich im Sommer einen Stehtisch mit, so einen, der in der Mitte einen Sonnenschirm hat. laugh2.gif

Viele Grüße,

Nachteule


Aaaalllllsoooo: einen Sonnenschirm haben wir in verschiedenen Fahrzeugen schon dabei. Die werden im Sommer auch benutzt. Für Lasermessungen bei Regen kommt auch bisweilen ein Angler-Schirm zum Einsatz.


--------------------
Grüße aus dem Allgäu - JTH



Das Leben geht zu schnell zum Rasen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 24.04.2008, 18:09
Beitrag #15


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 29307
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



@JTH: Ich hätt da noch 'nen schönen Regenschirm von Jägermeister. Passt doch wenn du auf der Pirsch bist. laugh2.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wattestäbchen
Beitrag 25.04.2008, 10:12
Beitrag #16


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2501
Beigetreten: 21.04.2006
Wohnort: Pfalz
Mitglieds-Nr.: 18634



Ist das den wirklich eine Tempo-Zone oder ein normales Streckenverbot.

Tempo-60-Zonen gibt es nämlich nicht, falls das also wirklich so sein sollte hätte sich das eh erledigt.

Zitat
Die Zeichen bestimmen Beginn und Ende der Tempo 30-Zone. Mit den Zeichen kann auch eine
niedrigere Zonengeschwindigkeit
, zum Beispiel verkehrsberuhigter Geschäftsbereich,
angeordnet sein. Es ist verboten, innerhalb der Zone mit einer höheren Geschwindigkeit
zu fahren als angegeben.


--------------------
MfG
Troll

Diese Nachricht wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MickyMaus
Beitrag 25.04.2008, 10:36
Beitrag #17


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 11599
Beigetreten: 02.08.2005
Wohnort: Region Braunschweig
Mitglieds-Nr.: 11795



Zitat (Wattestäbchen @ 25.04.2008, 11:12) *
Ist das den wirklich eine Tempo-Zone oder ein normales Streckenverbot.

Kannst du dir solche Fragen nicht selbst beantworten? Wenn nein, hau ich dir das nächste Mal die Tastatur um die Ohren, wenn du statt Lichtsignalanlage/Lichtzeichenanlage "Ampel" sagst wink.gif


--------------------
Viele Grüße,
MM
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.01.2022 - 17:55