... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Standheizung eintragungspflichtig?
fate_md
Beitrag 22.04.2008, 21:47
Beitrag #1


Mitglied
***

Gruppe: Members
Beiträge: 64
Beigetreten: 22.02.2005
Mitglieds-Nr.: 8511



    
 
Muss eine Standheizung (Webasto) vom TÜV eingetragen werden oder sind die Teile eintragungsfrei?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ichtyos
Beitrag 22.04.2008, 22:40
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 8126
Beigetreten: 13.06.2006
Mitglieds-Nr.: 20252



Was sagt denn die Einbauanleitung zu dem Thema? Was ist an Gutachten dabei?


--------------------
_/ _/_/_/_/_/_/_/_/_/_/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GM_
Beitrag 22.04.2008, 22:54
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 9664
Beigetreten: 14.12.2004
Mitglieds-Nr.: 7260



Zitat (fate_md @ 22.04.2008, 22:47) *
Muss eine Standheizung (Webasto) vom TÜV eingetragen werden
Nein.


--------------------
Durch Verbrennung von Kuhmist, Holz und sonstiger Biomasse mangels Stromanschlüssen bei 85% der Bevölkerung (2011) erzielt Äthiopien bereits einen Anteil von 94% "erneuerbarer Primärenergie".
Deutscher Klima- und Energieexperte: "Genau da müssen wir hin."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
emi b5
Beitrag 23.04.2008, 08:16
Beitrag #4


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 318
Beigetreten: 21.03.2007
Mitglieds-Nr.: 29793



Zitat (GM_ @ 23.04.2008, 00:54) *
Nein.


Sicher?

Fahrzeugheizungen müssen ja eine Bauartgenehmigung haben (und dazu gehören auch Standheizungen).
Ich kenne das bisher von Wohnmobilen nur so, dass Standheizungen extra eingetragen werden müssen.
Und auch z. B. beim VW T4 ist der (serienmäßige) Zuheizer noch extra unter Ziff. 33 bzw. Ziff. 22 in den Papieren aufgeführt.


--------------------
MfG,

emi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
GM_
Beitrag 23.04.2008, 09:30
Beitrag #5


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 9664
Beigetreten: 14.12.2004
Mitglieds-Nr.: 7260



Zitat (webasto)
Muss eine TÜV-Abnahme bei eingebauter Standheizung erfolgen?

Eine TÜV-Abnahme entfällt nur bei fachgerechten und vorschriftsmäßigen Einbau durch eine Fachwerkstatt. Webasto Standheizungen dürfen nur durch eine Fachwerkstatt eingebaut werden

Quelle Webasto


--------------------
Durch Verbrennung von Kuhmist, Holz und sonstiger Biomasse mangels Stromanschlüssen bei 85% der Bevölkerung (2011) erzielt Äthiopien bereits einen Anteil von 94% "erneuerbarer Primärenergie".
Deutscher Klima- und Energieexperte: "Genau da müssen wir hin."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kami
Beitrag 23.04.2008, 09:38
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2153
Beigetreten: 23.02.2005
Wohnort: Franken
Mitglieds-Nr.: 8533



wenn ich schon "TÜV-Abnahme" lese - dachte immer Webasto währe einigermassen kompetent...


Gruss


Kami


--------------------
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
fate_md
Beitrag 23.04.2008, 11:27
Beitrag #7


Mitglied
***

Gruppe: Members
Beiträge: 64
Beigetreten: 22.02.2005
Mitglieds-Nr.: 8511



@Kami

Hä? Dachte auch das Webasto ne halbwegs sinnige Firma ist, zumindest hört man den Namen halt öfter. Bin eben am Überlegen sowas zu kaufen, aber nicht, wenn das noch mit viel Rennerei und Geld für Abnahme verbunden ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 23.04.2008, 11:28
Beitrag #8


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 28455
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



Zitat (fate_md @ 23.04.2008, 12:27) *
Dachte auch das Webasto ne halbwegs sinnige Firma ist,

Ist Webasto wohl auch. @Kami bezog sich nicht auf die Qualität der Produkte, sondern auf den Ausdruck "TÜV-Abnahme", den er als nicht nicht sonderlich kompetent einstuft.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HELUGA-Anhänger
Beitrag 23.04.2008, 12:19
Beitrag #9


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 1
Beigetreten: 15.03.2008
Wohnort: Hannover
Mitglieds-Nr.: 40758



Hallo !!!

Zum Thema Standheizung ist zu sagen,das Standheitzungen generell bei Nachrüstung eingetragen werden müssen. Dabei geht es nicht um Das Produkt selber (Hat ja ein Prüfzeichen),sondern um den Einbau in das Fahrzeug.
Bei Fabrikneuen Fahrzeugen mit Standheizung ist das in der Typengenehmigung des KBA geprüft worden!
#
Gruss
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Doc aus Bückeburg
Beitrag 23.04.2008, 13:36
Beitrag #10


Mitglied
********

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 19460
Beigetreten: 07.01.2004
Wohnort: ...ein kleines Dorf bei Bückeburg
Mitglieds-Nr.: 1228



Zitat (HELUGA-Anhänger @ 23.04.2008, 13:19) *
.. dass Standheizungen generell bei Nachrüstung eingetragen werden müssen. Dabei geht es nicht um das Produkt selber (Hat ja ein Prüfzeichen),sondern um den Einbau in das Fahrzeug.
Bei fabrikneuen Fahrzeugen mit Standheizung ist das in der Typengenehmigung des KBA geprüft worden!

Ich hatte 16 Jahre lang einen T3-Bulli mit selbst montierter Flüssiggas-Heizung (trumatic-e).
Die war NICHT im Fahrzeugschein eingetragen, und es hat 16 Jahre lang den TÜV nicht interessiert.

Allerdings habe ich meine komplette Gas-Anlage (Heizung, Kühlschrank, Kocher samt Versorgung & Verteilung) nach Montage von einem DVGW-Fachmann abnehmen und danach regelmäßig prüfen lassen. Die aktuelle Prüfbescheinigung hatte ich IMMER dabei. Man wollte sie allerdings NIE bei Fahrzeugkontrollen und nur ein einziges Mal beim TÜV sehen...

Alle Nachfolge-Fahrzeuge (1 LT, diverse Sprinter und zwei Vitos) hatten Diesel-Zusatzheizungen ab Werk, und NIE war irgendwo etwas eingetragen.
Ich frage mich: Wenn ich so eine Heizung NACHRÜSTE, wer soll denn dann MERKEN, das sie nicht schon ab Werk dabei war thread.gif?

Doc


--------------------
Es gibt Dinge, die muss man glauben, um sie sehen zu können,
und es gibt Dinge, die muss man sehen, um sie glauben zu können.
Und dann gibt es noch ein paar Dinge, die kann man einfach nicht glauben, obwohl man sie sieht!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kami
Beitrag 23.04.2008, 18:15
Beitrag #11


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2153
Beigetreten: 23.02.2005
Wohnort: Franken
Mitglieds-Nr.: 8533



@jens: korrekt!

Gruss

Kami


--------------------
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Stromdriver
Beitrag 24.04.2008, 19:58
Beitrag #12


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 799
Beigetreten: 08.08.2005
Wohnort: Am Rande des Schwarzwalds
Mitglieds-Nr.: 11969



Zitat (HELUGA-Anhänger @ 23.04.2008, 13:19) *
Hallo !!!

Zum Thema Standheizung ist zu sagen,das Standheitzungen generell bei Nachrüstung eingetragen werden müssen. Dabei geht es nicht um Das Produkt selber (Hat ja ein Prüfzeichen),sondern um den Einbau in das Fahrzeug.
Bei Fabrikneuen Fahrzeugen mit Standheizung ist das in der Typengenehmigung des KBA geprüft worden!
#
Gruss

Willkommen im Verkehrsportal wavey.gif

Auch wenn Du Dir recht sicher bist: Standheizungen mit E-Prüfzeichen (Webasto und Eberspächer liefern mittlerweile nur noch solche aus) müssen nicht begutachtet werden > siehe §19(3 StVZO.
Wenn jedoch lediglich eine nationale Bauartgenehmigung vorliegt, kann eine Begutachtung durch einen aaSoP/PI erforderlich sein (je nach Auflage in der Genehmigung).

Gruß,
Chris
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dete
Beitrag 25.04.2008, 06:34
Beitrag #13


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2197
Beigetreten: 30.09.2005
Mitglieds-Nr.: 13386



Standheizungen müssen nicht eingetragen werden!


Hab das Urteil zwar nicht parat, wurde aber so entschieden.

Ist nach der Änderung des 19 1994 auch logisch!



dete
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RoterBaron
Beitrag 28.04.2008, 12:23
Beitrag #14


Mitglied
****

Gruppe: Members
Beiträge: 226
Beigetreten: 17.04.2007
Wohnort: nahe Frankfurt
Mitglieds-Nr.: 30711



Meine Standheizung ( Webasto) ist nun fast 10 Jahre alt und ist nun im 3. Auto eingebaut. Aus und Einbau geschahen in der Fachwerkstatt und jedesmal wurde versichtert das eine Eintragung nicht nottwendig wäre. Zumal diese Stadnheizung auch genau die ist, die vom Hersteller als Zubehör eingebaut werden würde. Letzter TÜV auch ohne Beanstandungen.


--------------------
_____________________________________________________________________________


11/83 von Florian......hört....Sie Fahren.......Ach vergesst es, ich hab den Zettel nicht mehr.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Trailer
Beitrag 04.05.2008, 14:47
Beitrag #15


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 725
Beigetreten: 17.05.2006
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 19441



Irgendwo her habe ich mal gehört, das eine Ruhezeit wenn sie in LKWs verbracht wird, nur gilt wenn das Fahrzeug eingetragene Liegen und auch eine Standheizung eingetragen hat. Ist da was dran oder nicht?
Weiterhin ist das ja auch für eine Womo-Zulassung wesentlich, oder?


--------------------
Piloten ist nichts verboten...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
emi b5
Beitrag 05.05.2008, 11:10
Beitrag #16


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 318
Beigetreten: 21.03.2007
Mitglieds-Nr.: 29793



Für eine Zulassung als Wohnmobil braucht es keine Standheizung.


--------------------
MfG,

emi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
frankenstein
Beitrag 05.05.2008, 11:49
Beitrag #17


Mitglied
*******

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 4965
Beigetreten: 13.08.2004
Mitglieds-Nr.: 4923



Zitat (Trailer @ 04.05.2008, 15:47) *
Irgendwo her habe ich mal gehört, das eine Ruhezeit wenn sie in LKWs verbracht wird, nur gilt wenn das Fahrzeug eingetragene Liegen und auch eine Standheizung eingetragen hat. Ist da was dran oder nicht?

Ja, da ist was dran, wenn die Liegen und Standheizung auch nicht eingetragen sein müssen. Es handelt sich hierbei um eine berufsgenossenschaftliche Forderung (BGR 136)

"Räume, in denen sich Liegeplätze befinden, müssen durch eine vom Fahrzeugmotor (Abwärme) unabhängige Heizung (Standheizung) ausreichend erwärmt werden können."


--------------------
Locker bleiben, gaaaaaanz locker !
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.08.2019 - 18:50