... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Führerscheinneuerteilung im Ausland, Österreich
DolphAdrenalin
Beitrag 19.09.2022, 19:38
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 1
Beigetreten: 19.09.2022
Mitglieds-Nr.: 89979



    
 
Abend!

Und zwar habe ich eine Frage zu folgendem Sachverhalt.
In Deutschland wurde mir vor Jahren der Führerschein entzogen, eine neue Sperrfrist wird voraussichtlich demnächst aufgrund eines neuen Deliktes erfolgen. Eine MPU wäre somit auch schon seit Jahren erforderlich. Soweit so schlecht.

Ende des Jahres wollte ich jedoch aufgrund meines Jobs nach Österreich ziehen. Jetzt die Frage: Kann ich dort ohne Probleme einen Führerschein machen? Läuft ein Austausch zwischen deutschen und österreichischen Behörden ab? Es ist mir bereits bekannt erst ein halbes Jahr dort gemeldet zu sein.

MfG DolphAdrenalin
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hass0123
Beitrag 19.09.2022, 20:28
Beitrag #2


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Beigetreten: 15.05.2022
Wohnort: Ruhrgebiet
Mitglieds-Nr.: 89593



Das hier könnte interessant sein:
http://www.verkehrsportal.de/board/index.p...howtopic=117740

Also wenn du deine Sperrfrist abgesessen hast, kannst du den fs in Österreich machen und dann damit wohl auch in D legal rumfahren.
Da der Threads aber etwas älter ist könnte sich in der Zwischenzeit Gesetze darüber geändert haben...?

Ich verstehe das so: macht man den FS in Österreich hat aber in der Zeit eine ne Sperrfrist in D, darfst du dann mit dem in Österreich erworbenen FS nicht in D fahren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Falo999
Beitrag 20.09.2022, 08:54
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1408
Beigetreten: 22.09.2010
Mitglieds-Nr.: 55769



Zitat (DolphAdrenalin @ 19.09.2022, 20:38) *
Ende des Jahres wollte ich jedoch aufgrund meines Jobs nach Österreich ziehen. Jetzt die Frage: Kann ich dort ohne Probleme einen Führerschein machen? Läuft ein Austausch zwischen deutschen und österreichischen Behörden ab?

Österreich/D führen einen recht engen Austausch zwischen den Behörden haben auch ein sehr sehr ähnliches Führerscheinrecht.

Wenn du in Österreich einen Führerschein beantragst wirst du befragt ob dir schon im Ausland eine FE entzogen wurde.
Wenn du da JA ankreuzt dann kannst du sicher davon ausgehen das Österreich bei uns nachfragen wird und auch von D den genauen Sachverhalt mitgeteilt bekommt.

Und wenn die Vorfälle auch in Österreich zu einen Entzug geführt und dort zur VPU (österreichische MPU) geführt hätte dann wird dir auch sehr sehr wahrscheinlich eine VPU aufgelegt.

Wenn du Nein bei der Frage nach einen früheren Entzug angibst kann der Antrag durchgehen aber wenn die FSST halt feststellt das du aus D über siedelt hast wird oft trotzdem nachgefragt.

Und natürlich kommt später raus das du fälschlich 'Nein' angekreuzt kann dir die erteilte FE wieder entzogen werden sollte das später mal auffallen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.09.2022 - 06:47