... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Zwei Tatbestände für dieselbe OWi?
WurstCase
Beitrag 16.09.2022, 22:11
Beitrag #1


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 352
Beigetreten: 14.06.2016
Mitglieds-Nr.: 79059



    
 
Irgendwas muss ich hier übersehen haben: Der Bundeseinheitliche Tatbestandskatalog kennt die folgenden drei Tatbestände:
  • TBNR 141184
    Sie parkten auf dem Gehweg/auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg auf dem Gehweg eines getrennten Rad- und Gehwegs/im Bereich einer Fußgängerzone *), der durch Zeichen 239/240/241/242.1 **) gesperrt war.
    § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 49 StVO; § 24 Abs. 1, 3 Nr. 5 StVG; 144 BKat Tab.: 741038
    0 Pkte., 55 €
  • TBNR 141185
    Sie parkten auf dem Gehweg/auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg/auf dem Gehweg eines getrennten Rad- und Gehwegs/im Bereich einer Fußgängerzone *), der durch Zeichen 239/240/241/242.1 **) gesperrt war und behinderten +) dadurch Andere.
    § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 Abs. 1, 3 Nr. 5 StVG; 144.1 BKat; § 19 OWiG Tab.: 741038
    0 Pkte., 70€
  • TBNR 141786
    Sie parkten länger als 3 Stunden auf dem Gehweg/auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg/auf dem Gehweg eines getrennten Rad- und Gehwegs/im Bereich einer Fußgängerzone *), der durch Zeichen 239/240/241/242.1 **) gesperrt war.
    § 41 Abs. 1 iVm Anlage 2, § 49 StVO; § 24 Abs. 1, 3 Nr. 5 StVG; 144.2 BKat Tab.: 741038
    0 Pkt., 70 €

Es gibt aber für Parken auf Geh- und Radwegen parallel auch einzelne Tatbestände. Auch jeweils mit/ohne Behinderung/Gefährdung. Bei Behinderung/Gefährdung wird dort jedoch ein Punkt fällig. Und ab 1 Stunde ebenfalls. Zudem wird dann nochmal unterschieden "länger als 1 Stunde mit Behinderung", was nochmal teurer wird. Hier, bei "länger als 3 Stunden" wird jedoch nicht mehr nach ohne/mit Behinderung unterschieden und es ist noch nicht einmal teurer als unter 3 Stunden und gibt auch keinen Punkt.

Dieser (im Hinblick auf Geh- und Radwege) auf den ersten Blick doppelten Tatbestände war ich mir bisher gar nicht bewusst. Wann kommen statt der Einzeltatbestände bei (ggf. gemeinsamen/getrennten) Geh- oder Radwegen die o. g. Tatbestände 141184-141186 infrage?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ernschtl
Beitrag 16.09.2022, 22:14
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 9685
Beigetreten: 29.03.2004
Wohnort: Rheinebene
Mitglieds-Nr.: 2545



Ich kann dir nicht ganz folgen, was war nochmal die Frage? Für Dummies.


--------------------
Wer bremst hat Angst
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 17.09.2022, 14:38
Beitrag #3


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 29574
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



Zitat (WurstCase @ 16.09.2022, 23:11) *
Es gibt aber für Parken auf Geh- und Radwegen parallel auch einzelne Tatbestände.
Welche sind denn das?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HaWeThie
Beitrag 17.09.2022, 16:17
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6424
Beigetreten: 12.03.2004
Mitglieds-Nr.: 2251



Kann das sein, dass oben ein paar Kommas fehlen?


--------------------
Alle Angaben ohne MG, Pistole und Gewähr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
F117
Beitrag 17.09.2022, 17:20
Beitrag #5


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 424
Beigetreten: 05.01.2022
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 89096



-s +ta

Eigentlich fehlt nur eins oder zwei. Es fehlt aber ein /


--------------------
"There's no such thing as a winnable war.
It's a lie we don't believe anymore!"

aus "Russians" - Sting 1986
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HaWeThie
Beitrag 18.09.2022, 08:54
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6424
Beigetreten: 12.03.2004
Mitglieds-Nr.: 2251



Zitat (F117 @ 17.09.2022, 18:20) *
-s +ta

nö - der Plural von Komma ist Kommas oder (!!) Kommata
war gerade erst Thema in einer Quizshow, in der Grundschulwissen abgefragt wurde.. whistling.gif

aber besser wäre: btt


--------------------
Alle Angaben ohne MG, Pistole und Gewähr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
F117
Beitrag 18.09.2022, 14:40
Beitrag #7


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 424
Beigetreten: 05.01.2022
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 89096



whistling.gif

cheers.gif


--------------------
"There's no such thing as a winnable war.
It's a lie we don't believe anymore!"

aus "Russians" - Sting 1986
Go to the top of the page
 
+Quote Post
WurstCase
Beitrag 19.09.2022, 15:52
Beitrag #8


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 352
Beigetreten: 14.06.2016
Mitglieds-Nr.: 79059



Zitat (Ernschtl @ 16.09.2022, 23:14) *
Ich kann dir nicht ganz folgen, was war nochmal die Frage? Für Dummies.

Sorry smile.gif Die Frage ist, wann die anscheinend gleichen bzw. sehr ähnlichen Tatbestände bzw. Tatbestandsnummern bei Verwarn- oder Bußgeldern verwendet werden und warum nicht der jeweils andere.

Zitat (Jens @ 17.09.2022, 15:38) *
Zitat (WurstCase @ 16.09.2022, 23:11) *
Es gibt aber für Parken auf Geh- und Radwegen parallel auch einzelne Tatbestände.
Welche sind denn das?

Die anderen sind u. a.:

Parken auf Radwegen (Z. 237):
141174 – 0 Pkte., 55 €
mit Behinderung: 141175 – 1 Pkt., 70 €
länger als 1 Stunde: 141776 – 1. Pkt., 70 €

Parken auf Geh- und Radwegen (Z. 240/241):
141194 – 0 Pkte., 55 €
mit Behinderung: 141795 – 1 Pkt., 70 €
länger als 1 Stunde: 141796 – 1 Pkt., 70 €

(fett hervorgehoben, wo 1 statt 0 Punkte bzw. 1 statt 3 Stunden)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mir
Beitrag 19.09.2022, 16:41
Beitrag #9


Mitglied
********

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 23174
Beigetreten: 05.03.2007
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 29238



141174 gehört zu BKat Nr. 52a, 141184 zu Nr. 144. Es gibt also schon zwei Einträge im Bußgeldkatalog.

Halten und Parken 52a steht unter "Halten und Parken", 144 unter "Vorschriftzeichen".

Da wird der 52a ursprünglich für nicht beschilderte Radwege gedacht sein, der 144 für beschilderte, aber aufgrund irgendeiner Qualitätsinitiative wurden dann doch noch die Verkehrszeichen mit in den 52a geschrieben. Und daraus wurden dann zwei Tatbestände gebastelt.

Ich glaube, wir hatten das schon einmal im Forum angesprochen.



--------------------
„Nur wer die Probleme auf die einfachste Formel bringen kann und den Mut hat, sie auch gegen die Einsprüche der Intellektuellen ewig in dieser vereinfachten Form zu wiederholen, der wird auf die Dauer zu grundlegenden Erfolgen in der Beeinflussung der öffentlichen Meinung kommen.“ -- J. Goebbels

Die demokratiefeindliche Rechte praktiziert das erfolgreich. Was machen wir dagegen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
WurstCase
Beitrag 27.09.2022, 19:14
Beitrag #10


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 352
Beigetreten: 14.06.2016
Mitglieds-Nr.: 79059



Zitat (mir @ 19.09.2022, 17:41) *
141174 gehört zu BKat Nr. 52a, 141184 zu Nr. 144. Es gibt also schon zwei Einträge im Bußgeldkatalog.

Halten und Parken 52a steht unter "Halten und Parken", 144 unter "Vorschriftzeichen".

Genau, das war mir auch aufgefallen. Hatte ich nur nicht mit in den OP geschrieben, da er ja so schon unübersichtlich genug ist whistling.gif

Auf jeden Fall stehen im BT KAT OWI zwei Tatbestände, die anscheinend zumindest in Teilen deckungsgleich sind, jedoch unterschiedlich hohe Bußgelder/Punkte vorsehen. Ich frage mich deshalb, welcher der beiden infrage kommenden Tatbestände in der Praxis zur Anwendung kommen darf/muss, wenn z. B. auf einem mit Z. 240 beschilderten Geh-/Radweg geparkt wird.

Zitat (mir @ 19.09.2022, 17:41) *
Ich glaube, wir hatten das schon einmal im Forum angesprochen.

Hab ich nicht finden können, sorry unsure.gif Weiß jemand, wo?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
1 Mitglieder: garfield42

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.09.2022 - 07:20