... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> FS und Perso verloren - Dauer Neuantrag, zwischenzeitliche Maßnahmen?
Der_Veranstalter
Beitrag 26.03.2020, 07:33
Beitrag #1


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 3015
Beigetreten: 08.01.2009
Wohnort: Munich County
Mitglieds-Nr.: 46150



    
 
Hallo,

nun hat es mich entgegen aller Erwartung erwischt: Ich habe meinen Perso und den FS (und alle anderen Karten, die sich so ansammeln) verloren.

Wie lange soll man mit einem Neuantrag warten? Ggf. besteht ja die Chance, dass jemand das Kartenmäppchen (so ein Lederdings mit 20 Fächern zum einstecken) findet und in den Briefkasten wirft oder im Rathaus (Fundbüro) oder bei einer örtlichen Bank abgibt, damit die das an mich weitergeben.

Gibt es Verzögerungen beim Produzieren von FS oder Perso durch Corona? Blöd - einfach so aufs Rathaus gehen und neu beantragen kann ich ja jetzt nicht. Die Unterschrift "vom letzten Mal" geht ja nicht mehr, oder? (Mein FS war erst 8 Monate alt...)

Kann ich was tun, damit eine eventuelle Polizeikontrolle schneller/einfacher verläuft? Kopien der Karten habe ich nur vom Perso, aber den kann ich ja ersetzen durch den Reisepass, das ist egal. Kopie vom FS habe ich nicht, nur den Internationalen, aber der ist ja "nix" wert...

Ich kann ausschließen, dass die Karten gestohlen wurden. Ach ja: Bayern, also bayerisches Recht... smile.gif

Grüße




P.S. Ich hätte jetzt fast ein paar Zeilen weiter oben geschrieben "Königreich Bayern, also bayerisches Recht" - macht mich das dann automatisch als Reichsbürger verdächtig???


--------------------
Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Deppen die Welt.

"Herr Schrödinger, was Ihre Katze angeht, da habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie."

Wichtig:
a) Vor dem Winter die Radschrauben leicht lockern, sonst frieren sie fest. Und dann kann man einen platten Reifen nicht mehr vor dem Frühjahr wechseln.
b) Jetzt noch die Kühlflüssigkeit absaugen (Strohhalm oder Staubsauger), sonst wird der Motor im Winter viel zu kalt und friert ein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ulm
Beitrag 26.03.2020, 07:54
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 10280
Beigetreten: 13.04.2007
Wohnort: Ulm
Mitglieds-Nr.: 30591



Wir halten die Augen offen, ob wir das Mäppchen sehen!

Hast Du auch die anderen (Kredit-)Karten sperren lassen?
Nicht, dass da noch Schindluder getrieben wird.

Du musst halt beim Bürgerbüro einen Termin vereinbaren, dann bekommst Du auch die Möglichkeit neue Dokumente zu beantragen.
Bloß wo bekommst Du biometrische Bilder her, wenn in Bayern die Fotostudios geschlossen sind?

Derzeit werden Personalausweise bis zu drei Monate nach Ablauf nicht beanstandet. Die Neubeschaffung verlorener oder gestohlener Ausweise aber wohl nicht geregelt. Da muss im Fall einer Kontrolle wohl man einfach miteinander reden und es glaubhaft machen. Einfach ein paar E-Mails von Neubeantragungen ins Auto legen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
auchdasnoch
Beitrag 26.03.2020, 08:34
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1122
Beigetreten: 01.02.2014
Mitglieds-Nr.: 71411



Zitat (ulm @ 26.03.2020, 07:54) *
Bloß wo bekommst Du biometrische Bilder her, wenn in Bayern die Fotostudios geschlossen sind?

Auch in Bayern ist die Technik bereits so weit vorangeschritten, dass es dort Passbildautomaten gibt.

Die Frage ist viel eher, kann man derzeit überhaupt Ersatzdokumente beantragen? Die Ämter lassen derzeit doch gar keinen Publikumsverkehr zu.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ExVWbusfahrer
Beitrag 26.03.2020, 08:46
Beitrag #4


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 925
Beigetreten: 30.11.2009
Mitglieds-Nr.: 51685



Sehr ärgerlich und immer mit viel Lauferei verbunden. sad.gif
Kannst Du eingrenzen wo du dein Lederdings verloren hast?

Beim Einkaufen? Oder zuhause irgendwie verlegt?

Für Passbilder wäre auch der Passfoto-Generator eine Möglichkeit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 26.03.2020, 09:22
Beitrag #5


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 28684
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



Zitat (auchdasnoch @ 26.03.2020, 08:34) *
Die Frage ist viel eher, kann man derzeit überhaupt Ersatzdokumente beantragen? Die Ämter lassen derzeit doch gar keinen Publikumsverkehr zu.

Ich weiß nicht, wie das in Bayern ist, aber hier in Kiel bearbeitet die FS-Stelle derzeit nur "sehr dringliche Fälle". Ob man dazu gehört, soll man vorher telefonisch oder per Email erfragen.

Wenn ein verlorener FS bzw. die Austellung eines neuen nicht als sehr dringlich eingestuft wird, dann würde wohl nichts anderes übrig bleiben, als ohne FS zu fahren. Da der alte FS erst 8 Monate alt war, kann die Polizei im Fall einer Kontrolle im ZFER die bestehende Fahrerlaubnis nachprüfen. Und mit einem Ausruck der "nicht-sehr-dringlich-Behörden-Email" sollte wohl ein Bußgeld zu vermeiden sein.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 07.04.2020 - 04:18