... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Leermasse KFZ neu auswiegen / eintragen... plus 75 kg Fahrergewicht?
Opelraser
Beitrag 08.04.2010, 20:17
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 1
Beigetreten: 08.04.2010
Mitglieds-Nr.: 53511



    
 
Liebe Verkehrstalker,

ich erlebe gerade eine harte Odyssee, weil ich meinen Opel Astra Caravan neu auswiegen lassen will. Es geht um die Tempo-100-Regelung bei Anhängerfahrten. Mir fehlen da ein paar Kilo Leermasse am Auto, damit ich 100 fahren darf. Nun ist die Karre aber durch nachträglichen Einbau der Anhängerkupplung und anderen Kram bereits 50 kg schwerer geworden, als im Fahrzeugschein eingetragen.

Jetzt war ich beim Tüv auf der Waage, und tatsächlich: statt 1330 kg (aus dem Fahrzeugschein) wiegt die Karre leer 1380 kg.

Viele Bekannte (Camper...) haben das genau so gemacht und haben zusätzlich zum Leergewicht noch 75 kg obendraufgerechnet bekommen - Gewicht des Durchschnittsautofahrers. Jetzt erzählt mir der Tüv aber heute, dass das nur für LKW gilt, nicht für PKW und Krad.

Im §42 der StvZo steht aber ganz deutlich, dass 75 kg hinzugerechnet werden. Bestimmte Fahrzeuge nach §30a Abs. 3 seien ausgenommen. In diesem Paragraphen 30 ist von zwei- und dreirädrigen KFZ die Rede. Das ist doch mein Auto nicht, oder?

Was stimmt jetzt - werden auf die neu gewogene Leermasse 75 kg aufgesattelt oder nicht??


Für jede Hilfe bin ich dankbar!

Phil
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Polo79
Beitrag 08.04.2010, 20:51
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6673
Beigetreten: 24.10.2006
Mitglieds-Nr.: 24455



Hallo, willkommen im VP! wavey.gif

Du hast die entsprechende Quelle ja schon genannt. Mehr können wir hier auch nicht machen. wink.gif


--------------------
[A] [BE] [C1E] [CE] [D1E] [DE] [MSLT]

Da ich zu faul zum Acronymisieren bin, hier ein kleiner Service für Foren-Neulinge.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Stefan Süßmann
Beitrag 09.04.2010, 09:12
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 3163
Beigetreten: 15.09.2003
Wohnort: Düren
Mitglieds-Nr.: 30



Zitat
(3) Das Leergewicht ist das Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs ohne austauschbare Ladungsträger (Behälter, die dazu bestimmt und geeignet sind, Ladungen aufzunehmen und auf oder an verschiedenen Trägerfahrzeugen verwendet zu werden, wie Container, Wechselbehälter), aber mit zu 90 % gefüllten eingebauten Kraftstoffbehältern und zu 100 % gefüllten Systemen für andere Flüssigkeiten (ausgenommen Systeme für gebrauchtes Wasser) einschließlich des Gewichts aller im Betrieb mitgeführten Ausrüstungsteile (z. B. Ersatzräder und -bereifung, Ersatzteile, Werkzeug, Wagenheber, Feuerlöscher, Aufsteckwände, Planengestell mit Planenbügeln und Planenlatten oder Planenstangen, Plane, Gleitschutzeinrichtungen, Belastungsgewichte), bei anderen Kraftfahrzeugen als Kraftfahrzeugen nach § 30a Abs. 3 zuzüglich 75 kg als Fahrergewicht. Austauschbare Ladungsträger, die Fahrzeuge miteinander verbinden oder Zugkräfte übertragen, sind Fahrzeugteile.


Also 90% Kraftstoff rein, Scheibenwaschanlage voll, alle Ladung die nicht zum Betrieb des Kfz gehört raus und dann wiegen. Anschließend 75 kg addieren und man hat das Leergewicht.

mfg

Stefan
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der Dicke
Beitrag 09.04.2010, 18:50
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2819
Beigetreten: 25.10.2009
Wohnort: Prignitz
Mitglieds-Nr.: 51134



Zitat (Stefan Süßmann @ 09.04.2010, 10:12) *
Also 90% Kraftstoff rein, Scheibenwaschanlage voll, alle Ladung die nicht zum Betrieb des Kfz gehört raus und dann wiegen. Anschließend 75 kg addieren und man hat das Leergewicht.


Der TÜV will ihm die 75kg nicht geben. dry.gif

Also zum anderen TÜV oder tricksen laugh2.gif


--------------------
Schreibe wenig aber wahr, vieles Schreiben bringt Gefahr.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
AlleyJazz
Beitrag 09.04.2010, 21:39
Beitrag #5


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 453
Beigetreten: 25.04.2006
Wohnort: Freiburg
Mitglieds-Nr.: 18763



oder die STVO mal in gedruckter Form mitbringen... Eigentlich müssten die das ja wissen, aber Wissen verändert mit der Zeit eben manchmal seine Form rolleyes.gif


Gruß
AlleyJazz


--------------------
Renault Clio:

Skoda Octavia:
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wollf_0708
Beitrag 10.04.2010, 09:55
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6381
Beigetreten: 31.07.2008
Mitglieds-Nr.: 43454



Zitat (Der Dicke @ 09.04.2010, 19:50) *
Der TÜV will ihm die 75kg nicht geben. dry.gif

Also zum anderen TÜV oder tricksen laugh2.gif


Erinnert mich analogisierend an die Erzählungen eines Freundes:
An seinem 6Volt-Käfer (mit Gaspedal-Reibrolle und Seilzugbremsen, Brezelfensterzeitalter) waren beide Türschweller durch gefault.
Er hat diese dann mit Beton ausgegossen. Die Strassenlage wurde ebenfalls verbessert.

In dieser Art kann man das Fahrzeuggewicht auch erhöhen; der Freund machte es aber aus Stabilitätsgründen wink.gif

Bei einem neueren Fahrzeug würde ich hinten die Fußmatten herausnehmen und den Boden mit Stahlbetong ausgiessen und die Fußmatten wieder drüberlegen.


laugh2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Offroad-Events
Beitrag 10.04.2010, 11:02
Beitrag #7


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2853
Beigetreten: 08.07.2004
Wohnort: 667 One step ahead the evil
Mitglieds-Nr.: 4202



Mit Beton wurden schon ganze Generationen von Mercedes /8 Schwellern "verstärkt" laugh2.gif
Bei der ganzen Leergewichtserhöhung bitte aber nicht vergessen dass das zGG NICHT mit erhöht wird ! Dir steht also weniger Zuladung zur Verfügung, gerdae bei einem PKW mit grad mal +/-400kg Zuladung wirds da schnell eng. wavey.gif


--------------------
Mahlzeit ! und Gruß Karsten
"Fußball ist auch nur ein Spiel, wie Schach ohne Würfel, und da hilft es nicht jetzt den Sand in den Kopf zu stecken"
Peter Zwegat hat Schulden bei Chuck Norris.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Heinz Wäscher
Beitrag 10.04.2010, 16:33
Beitrag #8


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 11927
Beigetreten: 19.09.2007
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 36749



Hatte dieses Fahrzeug nicht später Zusatzgewichte im Heckbereich spendiert bekommen think.gif


--------------------
Voltaire: „Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Offroad-Events
Beitrag 10.04.2010, 16:47
Beitrag #9


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2853
Beigetreten: 08.07.2004
Wohnort: 667 One step ahead the evil
Mitglieds-Nr.: 4202



Nur nen Heckspoiler und stärkere Stabilisatoren. wavey.gif


--------------------
Mahlzeit ! und Gruß Karsten
"Fußball ist auch nur ein Spiel, wie Schach ohne Würfel, und da hilft es nicht jetzt den Sand in den Kopf zu stecken"
Peter Zwegat hat Schulden bei Chuck Norris.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.05.2022 - 18:30