... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Closed TopicStart new topic
> Ausländische und EU-Führerscheine im Verkehrsportal, Neuordnung des Führerscheinbereichs
Mr.T
Beitrag 23.01.2009, 09:05
Beitrag #1


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 31404
Beigetreten: 06.02.2004
Mitglieds-Nr.: 1686



    
 
Anfang Mai 2007 ist der Forenraum "Ausländischer Führerschein" des Verkehrsportals geschlossen worden, der seitdem nur noch als Archiv zur Verfügung steht.

Den Hintergrund für diese drastische Maßnahme bildete das vehemente Auftreten von Führerscheinvermittlern, die den Bereich "Ausländische Fahrerlaubnis" zusammen mit dem nicht kontrollierbaren Nachrichtensystem (PN) des Verkehrsportals als Plattform genutzt haben, um Mitgliedern des Verkehrsportals in tw. betrügerischer Absicht Versprechungen hinsichtlich eines Führerscheinerwerbs im Ausland zu machen und dann teilweise auch vor erpresserischen Aktivitäten nicht zurückgeschreckt sind, um an das Geld ihrer Opfer zu kommen.

Jetzt, 20 Monate später, ist es Zeit, den Führerscheinbereich des Verkehrsportals neu zu ordnen:

Für Führerscheinfragen steht nunmehr einheitlich (national, EU und international) der Forenraum "Führerschein" zur Verfügung; die einstige Aufteilung in ein "nationales" und ein "internationales" Forum ist im zusammenwachsenden Europa nicht mehr zeitgemäß.

Dort können nun, wie schon in den letzten Monaten, alle Führerscheinfragen mit Bezug zu Nicht-EU-Staaten sowie alle diejenigen Fragen aus dem EU-Führerscheinbereich diskutiert werden, die das schwierige Thema "Erwerb und Anerkennung eines EU-Führerscheins nach vorherigem Entzug in Deutschland" nicht betreffen (Z. B. Fragen zur Äquivalenz von Führerscheinklassen, zum Erweiterung einer bestehenden Fahrerlaubnis während eines geplanten längerfristigen Auslandsaufenthaltes).

Bezüglich des komplexen Themas "Anerkennung eines im EU-Ausland schon erworbenen Führerscheins nach vorherigem Entzug in Deutschland" werden wir (d. h. der interne Bereich des VP hoffentlich unter Mitwirkung der Stammuser) uns bemühen, einzelnen Fragestellern als Lotsen in diesem rechtlich sehr schwierigen Bereich zu einem gewissen Überblick zu verhelfen, auf in der Rechtsprechung noch nicht geklärte Fragen hinweisen und in komplizierten Fällen weitere Informationsmöglichkeiten aufzeigen.

Nicht erwünscht und im Verkehrsportal zu unterlassen sind aber nach wie vor:
  • Diskussionen zum Erwerb eines EU-Führerscheins im Ausland nach einem vorherigen Entzug in Deutschland, insbesondere wenn keine echte Wohnsitzverlagerung geplant ist

  • Grundsatzdiskussionen zum Thema "EU-Führerschein als MPU-Ersatz"
Im Einzelfall werden die Moderatoren entscheiden, wie weit ein Thema zugelassen wird, und vorher versuchen, die Diskussion so zu lenken, dass unnötige Threadschließungen vermieden werden.

Als Informationsquellen zum Thema "Anerkennung von EU-Führerscheinen" stehen im Verkehrsportal in jedem Fall zur Verfügung:

Die am Thema interessierten Besucher werden weiterhin ermuntert, ihre Fragen zum Thema "EU-Führerschein" ggf. auch in anderen Foren zu stellen, z. B.:

Weitere Informationsquellen:


--------------------
Gruß Mr.T

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwierig, weil einem so viele entgegenkommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 02.10.2022 - 19:40