... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Parkplatzkennzeichnung, Trotz Parkplatzkennzeichnung Strafzettel
royalventure
Beitrag 22.05.2023, 19:19
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 22.05.2023
Mitglieds-Nr.: 90686



    
 
Hallo zusammen...

Ich hab folgendes Problem zu dem ich keinerlei Informationen finde. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich habe einen Wohnwagen ZulGG 1,2 t den ich auf eine Parkfläche gestellt habe und bekam einen Strafzettel (Verwarnung 55 Euro).. Mir ist bekannt, dass ich meinen Wohnwagen nur 14 Tage ohnwe Zugfahrzeug auf einem öffentlichen Platz stellen darf. Allerdings wirft man mir vor, dass ich den Wohnwagen langer als eine Stunde auf einem Gehweg geparkt habe. (Tatbestandsnummer 112454)

Die Parkfläche hat eine Parkplatzkennzeichnung (Umrandung) die zwar vorhanden allerdings teilweise ausgewaschen/verwittert ist. Der Platz ist NICHT mit einem Parkverbotsschild ausgestattet. Das bedeutet für mich, wenn ich mich nicht irre : Ich darf da stehen. Wie kann ich mich dagegen wehren ? Denn selbst der Kontrolleur des Überwachungsvereines, hat mir gesagt das sie das schon oft monniert haben dass diese Umrandung und das schraffierte Feld daneben instandgesetzt werden sollte. Doch die Stadt Nürnberg weigert sich. Leider kann ich keine Bilder reinsetzen sonst würdet ihr erkennen was ich meine.

Könnt ihr mir da helfen oder ist meine Meinung falsch ?

Was für mich interessant wäre, wären Vorschriften dazu damit ich das auch mit der STVO begründen kann. Man findet nämlich keine Vorschrift die die Aussage über die Verwitterung des Parkplatzrahmens trifft. Ich weis auch, wenn ich wiederspruch dagegen einlege, sind die zu bequem sich das selbst vorzunehmen und geben das sofort an das Verkehrsgericht weiter.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe

Der Beitrag wurde von ulm bearbeitet: 22.05.2023, 20:58
Bearbeitungsgrund: Schriftgröße korrigiert
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ilam
Beitrag 22.05.2023, 19:28
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 10248
Beigetreten: 26.11.2008
Mitglieds-Nr.: 45539



Wilkommen!

erstmal:
FAQ: Anleitung zum Einstellen von Bildern

Es steht und fällt damit, ob das eine Parkfläche ist oder nicht. Wieso bist du so sicher, dass die Überreste tatsächlich eine Parkflächenmarkierung und nicht z.B. eine Sperrfläche sind? Oder ist davon schon so viel "weggewaschen", dass man die Markierung als nicht mehr vorhanden ansehen kann?



Go to the top of the page
 
+Quote Post
royalventure
Beitrag 22.05.2023, 19:50
Beitrag #3


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 22.05.2023
Mitglieds-Nr.: 90686



Man kann die Umrandung erkennen. Man kann auch die Sperrfläche daneben erkennen. Der hintere Teil der Parkplatzmarkierung ist noch fast vollständig zu erkennen. Auf den Seiten in höhe von Fahrer und Beifahrer höhe sind sie von den Ein- und Aussteigenden abgerieben. Auch am vorderen Teil zur Straße hin wo meistens der Motor der Fahrzeuge war, ist es durch Hitze etwas weggebrannt...

Ich weis das auch, weil ich schon seit 1990 hier wohne und diesen Parkplatz selbst genutzthabe... Man kann den Kasten erkennen. Ist nur nicht wie neu...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
F117
Beitrag 22.05.2023, 19:56
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1293
Beigetreten: 05.01.2022
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 89096



Wenn Du das mit den Bildern nicht hinbekommst, kannst Du aber gern einen Link zu google.maps hier einstellen. Vielleicht hilft der ja weiter.


--------------------
"There's no such thing as a winnable war.
It's a lie we don't believe anymore!"

aus "Russians" - Sting 1986
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Söne spitze Steine
Beitrag 22.05.2023, 20:59
Beitrag #5


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2063
Beigetreten: 09.03.2015
Wohnort: … wenn ich mich nicht irre
Mitglieds-Nr.: 75653



Ihm geht es wahrscheinlich darum, wegen der möglichen (aber nicht erlaubten) Rechtsberatung nicht (zu) konkret zu werden. Außerdem hilft uns eine verwitterte Markierung auch nur zu einer Vermutung weiter.

Tip: In vielen sog. Geoportalen kann man inzwischen aus verschiedenen Jahrgängen Luftaufnahmen einer bestimmten Straßenstelle nachsehen. Davon läßt sich mit der „Druck“-Taste (alt. „Prnt“) eine Bildschirmkopie erstellen und z.B. in Word einfügen und als Beweis ausdrucken.


--------------------
“Old planes never fly, they just fade away.”
– Tex Avery, “Little Johnny Jet”
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Explosiv
Beitrag 23.05.2023, 05:11
Beitrag #6


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 10080
Beigetreten: 23.10.2013
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 70368



Dann kann man doch einfach im Anhörungsbogen angeben, dass man der verantwortliche Fahrzeugführer ist, und dass man den Wohnwagen innerhalb einer Parkmarkierung abgestellt hat.
Es ist bekannt, dass Gemeinden nicht immer das Geld haben, sämtliche Markierungen in ihrem Verantwortungsbereich stets in einwandfreiem Zustand zu halten.
Wenn die Gemeinde möchte, dass eine Parkmarkierung nicht mehr gilt, muss sie sie entfernen, nicht einfach verwittern lassen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ilam
Beitrag 23.05.2023, 05:33
Beitrag #7


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 10248
Beigetreten: 26.11.2008
Mitglieds-Nr.: 45539



Zitat (Explosiv @ 23.05.2023, 05:11) *
Wenn die Gemeinde möchte, dass eine Parkmarkierung nicht mehr gilt, muss sie sie entfernen, nicht einfach verwittern lassen.


Jein. Irgendwann ist sie auch durch Verwitterung soweit weg, dass sie nicht mehr gilt.

Das klingt im Fall des TE aber nicht so:

Zitat
Man kann die Umrandung erkennen [...] Der hintere Teil der Parkplatzmarkierung ist noch fast vollständig zu erkennen.


Aber mal eine ganz andere Frage: war der Wohnwagen tatsächlich zu 100% innerhalb der Markierung? Sobald auch nur ein Teil minimal drüber hinausragt (Luftraum zählt auch), ist der Vorwurf absolut gerechtfertigt.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 03.12.2023 - 18:07