... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Wie mache ich einen Schulweg unsicherer?, Eine kleine Handlungsanleitung
steveluke
Beitrag 11.02.2020, 17:19
Beitrag #1


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15802
Beigetreten: 13.09.2003
Wohnort: Middle Fritham (bei North Cothlestone Hall)
Mitglieds-Nr.: 3



    
 
Fällt euch am nachfolgend abgebildeten Straßenbild irgendetwas auf?

Angehängte Datei  IMG_7011.jpeg ( 171.16KB ) Anzahl der Downloads: 77


Vielleicht nicht auf Anhieb (genau das ist übrigens das Thema hier) - daher eine Ausschnittvergrößerung:

Angehängte Datei  IMG_7012.jpeg ( 110.06KB ) Anzahl der Downloads: 88


Es handelt sich um eine recht stark frequentierte Landesstraße innerhalb geschlossener Ortschaft.
Rechts -außerhalb des Bildauschnitts- befindet sich unmittelbar an der Straße eine Grundschule.
Die Bildmitte zeigt eine Arbeitsstelle, an der folgendes passiert ist:

Wie man erkennen kann, befindet sich hier normalerweise eine Bedarfs-LZA für Fußgänger.
Diese wird aktuell erneuert, d.h. man hat die alte LZA komplett entfernt und an Stelle dieser eine orangefarbene mobile Ersatz-LZA aufgestellt.
Das funktionierte soweit ganz gut.
Heute Morgen jedoch wurden die Standmasten der neuen LED-LZA montiert - und zwar unmittelbar vor der in Betrieb befindlichen Mobil-LZAs, welche durch die neuen Masten komplett
verdeckt wurden.
Anschließend verließen die Arbeiter die Baustelle.

Angehängte Datei  IMG_7013.jpeg ( 149.83KB ) Anzahl der Downloads: 22


Die Folge:
Während zu Fuß gehende an der Mobil-LZA "grün" angezeigt bekamen und die Fahrbahn überquerten, sahen die aus der o.a. Kameraposition mit 50km/h heran nahenden Fahrzeugführer das Ampelsgnal nicht bzw im besten Fall erst dann, wenn sie nach einer Vollbremsung weit hinter der Firt zum Stehen gekommen wären.

Man fragt sich wirklich, ob die Monteure von 12 bis Mittags denken können... ranting.gif


--------------------
gleðileg jól!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ulm
Beitrag 11.02.2020, 17:24
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 10136
Beigetreten: 13.04.2007
Wohnort: Ulm
Mitglieds-Nr.: 30591



Ich hoffe, da ermittelt nachh die Polizei wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.
Klar, jeder macht mal Fehler, ich sogar ganz viele. Aber sowas darf einfach nicht passieren! ranting.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
steveluke
Beitrag 11.02.2020, 17:33
Beitrag #3


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15802
Beigetreten: 13.09.2003
Wohnort: Middle Fritham (bei North Cothlestone Hall)
Mitglieds-Nr.: 3



Zitat (ulm @ 11.02.2020, 17:24) *
Ich hoffe, da ermittelt nachh die Polizei


Ich meine, ich hätte die da schon irgendwo rumlaufen sehen... laugh2.gif

Angehängte Datei  IMG_7011__1_.jpeg ( 27.23KB ) Anzahl der Downloads: 6




--------------------
gleðileg jól!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mueck
Beitrag 11.02.2020, 22:57
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5367
Beigetreten: 30.01.2014
Wohnort: Karlsruhe
Mitglieds-Nr.: 71378



Rechts hinter der Bake sieht man Teile einer Radfurt, also sind das keine Zierpflasterstreifen, sondern nichtb-pfl. Radwege, auf die Schilder und Laternen gepflanzt wurden? Und links werden *runterguck* breitere Fußgänger durch die orangene Kiste auf diesen genötigt?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
steveluke
Beitrag 12.02.2020, 14:18
Beitrag #5


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15802
Beigetreten: 13.09.2003
Wohnort: Middle Fritham (bei North Cothlestone Hall)
Mitglieds-Nr.: 3



@Mueck:
Die Perspektive mag ein wenig täuschen.
Auf der linken Seite ist tatsächlich hinreichend Platz für Fußgänger - für dicke, dünne, mit Kinderwagen, auch ohne.
Auf der rechten Seite verläuft ein nicht (mehr) benutzungspflichtiger Radweg. Er verläuft aber in gerader Linie und verschwenkt nicht am Beginn des Parkstreifens nach links.
Die mobile LZA steht dort tatsächlich auf einem "toten Platz" und nimmt auch nichts von der Aufstellfläche für Fußgänger weg.


--------------------
gleðileg jól!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hk_do
Beitrag 14.02.2020, 22:29
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5443
Beigetreten: 28.09.2012
Wohnort: Dortmund
Mitglieds-Nr.: 65729



Zitat (ulm @ 11.02.2020, 17:24) *
Ich hoffe, da ermittelt nachh die Polizei wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.


Bevor man da an Strafverfolgung denkt sollte man aber doch die Gefahrenabwehr einleiten!

Oder anders gesagt:
Es handelt sich hier letztlich um feindliche Vorfahrt. Wer eine solche Situation vorfindet möge bitte unverzüglich (im Zweifel über die 110) die Polizei informieren.

Die soll dann bitte zuerst die Gefahr beseitigen. Im ersten Schritt wird man wohl im Sinne des §36 StVO den Konflikt zwischen querungswilligen Fußgängern und Fahrbahnverkehr auflösen müssen, und im zweiten Schritt für die Abschaltung der verdeckten Ampelanlage sorgen. Falls das mit eigenen Mitteln nicht möglich ist und ein Verantwortlicher nicht schnell genug herbeizitiert werden kann: die Einrichtung der universellen technischen Gefahrenabwehr scheint ja direkt nebenan zu wohnen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
durban
Beitrag 15.02.2020, 09:53
Beitrag #7


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 18417
Beigetreten: 17.04.2005
Mitglieds-Nr.: 9339



Schade, dass man hier keine Videos einstellen kann.
Ich habe neulich eine mobile Baustellen-LZA bei der Polizei gemeldet, bei der das Fußgängergrün während des Fahrbahn-gelb ansprang (Mit akustischem Blindensignal ranting.gif ). blink.gif
Da hab ich mich auch gefragt, ob die LZA-Installateure zeitweise ihr Gehirn abgeschaltet haben.


--------------------
Proxima Estación: Esperanza.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
haidi
Beitrag 15.02.2020, 20:02
Beitrag #8


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 4808
Beigetreten: 25.08.2008
Wohnort: Wien/Österreich
Mitglieds-Nr.: 43905



Videos kannst in Youtube einstellen und hierher verlinken.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Majesto
Beitrag 16.02.2020, 02:38
Beitrag #9


Neuling


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Beigetreten: 17.01.2020
Mitglieds-Nr.: 86354



Bei solchen Ersatz-Ampeln bin ich sowieso immer etwas mißtrauisch. Wenn ich so eine Ampel sehe, fahre ich schon mit verringerter Geschwindigkeit und bremsbereit ran. Im Zweifelsfall halte ich lieber an.

Wenn eine Fehlschaltung, wie Fußgänger-Grün und Fahrbahn-Gelb auftritt, muß das nicht unbedingt eine falsche Programmierung der Aufsteller sein. Der Microprozessor, der die Phasen steuert, kann eine Fehlfunktion durch zu schwache Batteriespannung, Funkeinstrahlung oder Feuchtigkeitseintritt haben.

Viele Grüße
Majesto
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.02.2020 - 08:51