... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Abbiegen
Shendoan
Beitrag 10.10.2019, 07:52
Beitrag #1


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Beigetreten: 09.10.2019
Mitglieds-Nr.: 85898



    
 
Darf man wenn man aus dem rechten fahrstreifen abbiegt auch direkt auf den mittleren fahren weil der fahrstreifen rechts ja reiner rechtsabbieger wird oder muss man rechts landen und dann einen wechsel machen und was ist wenn neben mir der gerade aus Pfeil nicht existieren würde.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
MrMurphy
Beitrag 10.10.2019, 08:20
Beitrag #2


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 4401
Beigetreten: 27.11.2004
Mitglieds-Nr.: 6966



Du darfst den Fahrstreifen mit einem PKW in diesem Beispiel frei aussuchen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ulm
Beitrag 10.10.2019, 08:56
Beitrag #3


Mitglied
*******

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 9561
Beigetreten: 13.04.2007
Wohnort: Ulm
Mitglieds-Nr.: 30591



...wobei es für Dich als Fahranfänger ja deutlich einfacher ist, sich am Randstein zu orientieren und damit automatisch die rechte Fahrspur anzupeilen.
Warum denn grundlos links fahren?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shendoan
Beitrag 10.10.2019, 09:01
Beitrag #4


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Beigetreten: 09.10.2019
Mitglieds-Nr.: 85898



Ja weil wenn ich ja wieder geradeausfahren möchte ich dann einen fahrstreifen wechseln machen müsste weil wenn ich rechts abbiege es ja dann nach der kreuzung direkt nach rechts geht
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ulm
Beitrag 10.10.2019, 09:12
Beitrag #5


Mitglied
*******

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 9561
Beigetreten: 13.04.2007
Wohnort: Ulm
Mitglieds-Nr.: 30591



Da ist ja dann der "rechtestmögliche" Fahrstreifen für Dein Ziel. Da Du als Quelle nur einen erlaubten Fahrstreifen hast, kannst Du den Fahrstreifen direkt ansteuern.

Erklärt Dir Dein Fahrlehrer das nicht? blink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skjaldar
Beitrag 10.10.2019, 10:03
Beitrag #6


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Beigetreten: 08.04.2016
Wohnort: Recklinghausen
Mitglieds-Nr.: 78558



Etwas OT:

Ich wollte letztens nach rechts in eine zweispurige Straße innerorts abbiegen. Von gegenüber kam über den Linksabbieger ein Fahrschulwagen mit Fahrschüler auf dem Motorrad davor angefahren. Motorrad und Fahrschulwagen fuhren unbeirrt und zügig auf den linken Fahrstreifen, ich auf den rechten der Straße in welche wir beide wollten.

In dem Fall hätte der Motorradfahrer warten müssen, bis ich meine Fahrspur ausgesucht hätte, right?

LG
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skoddy
Beitrag 10.10.2019, 10:06
Beitrag #7


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5899
Beigetreten: 22.09.2014
Mitglieds-Nr.: 73950



Es geht ja direkt nach der Kreuzung rechts ab auf den Zubringer. Es ist logisch dass Du bei Abbiegen auch auf Deine Zielfahrspur fährst.

Ich frage mich wirklich wie heute die Ausbildung aussieht. Das sind Basics und gehören in die Fahrschulpraxis.

Zitat (Skjaldar @ 10.10.2019, 11:03) *
In dem Fall hätte der Motorradfahrer warten müssen, bis ich meine Fahrspur ausgesucht hätte, right?

Nein. Er kann auch während der Fahrt schauen wo Du hinfährst.


--------------------
Beam me up

VCDS, mobile Leistungsmessung
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skjaldar
Beitrag 10.10.2019, 10:50
Beitrag #8


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Beigetreten: 08.04.2016
Wohnort: Recklinghausen
Mitglieds-Nr.: 78558



Ich sage ja nur das er warten muss, nicht stehen bleiben!;)

Er fuhr samt Fahrschulwagen dahinter eben sehr zielstrebig und unbeirrt auf die linke Fahrspur.

Und auch in meiner Fahrausbildung habe ich die freie Fahrspurwahl beim Rechtsabbiegen (Sofern nur ein Rechtsabbieger vorhanden ist) nicht gelernt.

Aber du sprichst es eben an, die Fahrschule. Ich denke jeder Fahrlehrer legt Wert auf andere Schwerpunkte in seiner Ausbildung und es wird sicher keinen Fahrlehrer geben, der absolut "alles Notwendige" vermittelt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
haidi
Beitrag 10.10.2019, 10:56
Beitrag #9


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 4759
Beigetreten: 25.08.2008
Wohnort: Wien/Österreich
Mitglieds-Nr.: 43905



Zitat (ulm @ 10.10.2019, 09:56) *
...wobei es für Dich als Fahranfänger ja deutlich einfacher ist, sich am Randstein zu orientieren und damit automatisch die rechte Fahrspur anzupeilen.


Was soll da für den Fahranfänger einfacher sein als irgendwie auf den Zielfahrstreifen abzubiegen, egal ob in weitem Bogen oder eng abzubiegen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shendoan
Beitrag 10.10.2019, 21:09
Beitrag #10


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Beigetreten: 09.10.2019
Mitglieds-Nr.: 85898



Also darf ich auf die mittlere spur weil hab ja freie fahrstreifenwahl innerhalb geschlossener ortschaften für Fahrzeuge bis 3,5 T nur wenn neben dem rechtsabbieger der geradeauspfeil nicht wäre dann könnte der linke ja auch rechts abbiegen aber ich möchte direkt mit einem bogen in die mittlere
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Georg_g
Beitrag 10.10.2019, 21:16
Beitrag #11


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 16007
Beigetreten: 30.01.2006
Mitglieds-Nr.: 16401



Das hat mit freier Fahrstreifenwahl nichts zu tun. Mach doch die Sache nicht so kompliziert und gehe mal mit simpler Logik vor: Du willst nach dem Abbiegen geradeaus weiterfahren, warum um Himmels Willen solltest du dann erst auf einen "falschen" Fahrstreifen fahren müssen, um dann von diesem wieder einen Fahrstreifenwechsel durchführen zu müssen? Es ist doch ganz klar, dass man direkt denjenigen Fahrstreifen anpeilt, der in die gewünschte Richtung führt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shendoan
Beitrag 10.10.2019, 21:21
Beitrag #12


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Beigetreten: 09.10.2019
Mitglieds-Nr.: 85898



Ja das ist mir ja bewusst nur meinte ich auch was wenn jemand neben mir auch abbiegt und es zum unfall kommt angenommen der linke fahrstreifen hätte keinen pfeil
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skoddy
Beitrag 10.10.2019, 21:25
Beitrag #13


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5899
Beigetreten: 22.09.2014
Mitglieds-Nr.: 73950



Wenn jemand mit Dir abbiegt ist er entweder vor oder hinter Dir. Wenn er/sie neben Dir abbiegt ist sitzt er/sie auf Deinem Beifahrersitz.


--------------------
Beam me up

VCDS, mobile Leistungsmessung
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Georg_g
Beitrag 10.10.2019, 21:27
Beitrag #14


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 16007
Beigetreten: 30.01.2006
Mitglieds-Nr.: 16401



Wenn mehrspurig abgebogen werden darf, ist es natürlich wieder anders. Geht es jetzt also nicht mehr um die Ausgangsfrage?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Skoddy
Beitrag 10.10.2019, 21:32
Beitrag #15


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5899
Beigetreten: 22.09.2014
Mitglieds-Nr.: 73950



Dort ist aber nur eine Abbiegerspur und genau danach war gefragt.


--------------------
Beam me up

VCDS, mobile Leistungsmessung
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shendoan
Beitrag 10.10.2019, 21:34
Beitrag #16


Neuling
*

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Beigetreten: 09.10.2019
Mitglieds-Nr.: 85898



Damit ist meine frage gelöst vielen dank

Lieben gruß
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.10.2019 - 10:15