... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 222 Besucher online:
8 Mitglied(er) und 214 Besucher
rentenberater, Tinu, Kühltaxi, Jens, Explosiv, KJK, Küstengold, Reichswasserleiche

> Aktuelle Diskussionen
Küste @ 04.07.2020 17:08
gelesen: 203   Kommentare: 10
Autofahrerin123 @ 04.07.2020 09:51
gelesen: 238   Kommentare: 4
Thor40 @ 04.07.2020 07:43
gelesen: 717   Kommentare: 31
rrttdd @ 03.07.2020 21:17
gelesen: 412   Kommentare: 7
Vogel72 @ 03.07.2020 16:21
gelesen: 500   Kommentare: 14
Tschatscha @ 03.07.2020 14:33
gelesen: 351   Kommentare: 1
Johny777 @ 02.07.2020 22:58
gelesen: 882   Kommentare: 11
Hiverse @ 02.07.2020 21:33
gelesen: 1539   Kommentare: 41
Kirch @ 02.07.2020 17:33
gelesen: 621   Kommentare: 6
Muster-Mann @ 02.07.2020 17:21
gelesen: 699   Kommentare: 12
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Mpu mit erhöhten Leberwerten
Geschrieben von Küste - 04.07.2020 17:08 - 10 Kommentar(e)
Moin moin liebes Forum,
ich habe demnächst Termin für die Mpu.
Habe im Winter und vor kurzem Leberwerte messen lassen,
wobei der GGT im Winter über 120 war, und jetzt immer noch leicht erhöht ist, aber unter 100.
Habe Haaranalyse Alkohol knapp 2 Jahre, und noch zwei Locken über für die Letzte biggrin.gif
Was mag da auf mich zukommen???
Brauch ich evtl irgendwelche Atteste?
Davon ab, hab ich bis vor drei Jahren tüchtig ins Glas geguckt...

Danke im vorraus für Eure Hilfe
203 mal gelesen - letzter Kommentar von Küste   

> Zwei Knöllchen für einen Parkverstoß
Geschrieben von Autofahrerin123 - 04.07.2020 09:51 - 4 Kommentar(e)
Hallo zusammen,

ich bin neue hier und habe gleich eine dringende Frage.

Ich habe mit meinem Auto vor 1,5 Wochen auf dem Bürgersteig vor unserem Haus geparkt. Das machen wir seit rund 20 Jahren so.
Nun hat eine Privatperson Anzeige erstattet und wir bekamen Post von der Stadt - anscheinend ist dort tatsächlich das Parken nicht erlaubt.

Zähneknirschend demnach 55 € bezahlt. Soweit sehr ärgerlich aber ok. Nun bekam ich einen Anhörungsbogen - exakt gleicher Tag, gleiche "Tatzeit", alles identisch aber: nun wird mir vorgeworfen länger als eine Stunde auf dme Gehweg geparkt zu haben.

Das kann doch nicht sein? Die Verwarnung habe ich bezahlt, jetzt kann die Stadt doch nicht zwei Tage später hingehen und für im Grunde den gleichen Vorgang eine höhere Strafe verhängen? Doppelbestrafung ist ja im deutschen recht ausgeschlossen.
Zumal ich auch nicht weiß wie die das beweisen wollen, die beziehen sich wieder auf die Privatperson.

Also alle Angaben sind in beiden Schreiben identisch, außer dass der Tatvorwurf nun "höher" ist - und ein anderes Aktezeichen benutzt wird.
238 mal gelesen - letzter Kommentar von Skjaldar   

> Haaranalyse
Geschrieben von Thor40 - 04.07.2020 07:43 - 31 Kommentar(e)
Hallo zusammen.
Brauch einen Rat bzw Info.
Hatte vor Wochen meine MPU wegen Alkohol.
Hatte 12 Monate Abstinenz nachgewiesen.
Der Gutachter hat mir nach dem Gespräch mitgeteilt, von seiner Seite
ist alles ok. Nur Laborwerte müssen noch abgewartet werden.
Ich war riesig erleichtert, da ich wusste, dass ich in den letzten 14 Monaten kein Tropfen Alkihol getrunken habe. Somit war
Für mich klar, habe bestanden.
Daraufhin ging ich jetzt 4 Wochen in den Urlaub nach Kroatien.
Dort trank ich 5 Weizenradler, halbe / halbe .
Jetzt kommt das Ergebnis, nicht bestanden.
Ich dachte das ist ein schlechter Traum .
Kann ich mit den 5 Weizenradlern in den letzten 3 Monaten wieder eine Haarprobe abgegeben.
Bitte um Anrworten .
Danke im Voraus
717 mal gelesen - letzter Kommentar von Smax   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 05.07.2020 - 09:24