... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 372 Besucher online:
14 Mitglied(er) und 358 Besucher
ExVWbusfahrer, Doc aus Bückeburg, shocktrooper, Raw, Gerd28, Prince Kassad, LaRue, MsTaxi, tikae, treysis, lottizwerg, AMenge, FuPete, riki71

> Aktuelle Diskussionen
Relaxo @ 28.01.2020 17:03
gelesen: 68   Kommentare: 4
Mehmet88 @ 28.01.2020 13:43
gelesen: 148   Kommentare: 8
MPUhoch2 @ 28.01.2020 13:01
gelesen: 69   Kommentare: 1
Mylife91 @ 28.01.2020 12:51
gelesen: 354   Kommentare: 18
rottepm9 @ 28.01.2020 12:07
gelesen: 159   Kommentare: 2
scoupe @ 28.01.2020 11:54
gelesen: 129   Kommentare: 1
tenchu2x @ 28.01.2020 11:39
gelesen: 161   Kommentare: 3
tessarakt @ 27.01.2020 21:12
gelesen: 157   Kommentare: 3
cera02 @ 27.01.2020 20:23
gelesen: 169   Kommentare: 2
maven2 @ 27.01.2020 20:11
gelesen: 113   Kommentare: 1
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Verwarnung grechtfertigt?
Geschrieben von Relaxo - 28.01.2020 17:03 - 4 Kommentar(e)
Guten Tag zusammen wavey.gif

Gegeben sei eine Straße, Parkmöglichkeiten sind durch Parkflächenmarkierung (schräge Aufstellung) sowie dem Verkehrszeichen 314 (Anfang und Ende) vorgegeben.
Die Breite der Parkflächen ermöglicht die Abstellung auch für größere Fahrzeuge, die Länge der Parkfläche wird durch eine durchgehende Linie nach hinten zusätzlich begrenzt.
Längere Fahrzeuge ragen mit dem Heck überdiese erheblich hinaus, wobei die Achse des Fahrzeuges sich innerhalb der Parfläche befindet.
Kann beim Hinausragen des Kraftfahrzeug(teiles) eine Verwarnung erteilt werden?

Danke und einen schönen Abend wünscht Relaxo
68 mal gelesen - letzter Kommentar von Freisinn   

> Führerschein trotz Aufbauseminar nicht bekommen
Geschrieben von Mehmet88 - 28.01.2020 13:43 - 8 Kommentar(e)
Hallo,

sorry first für schlecht deutsch. (ich nutze google translate teilweise) ich schreibe kurz weil ist kompliziert.

ich habe meine füherschein abgegeben im jahre 2010,2011? weil ich trotz meiner 3 monatigen fahrseperre gefahren bin und erwischt wurde.

um ihn wieder zu bekommen sollte ich aufbauseminar machen was ich aber erstmal nicht gemacht habe. mir wurde gesagt es wäre egal wann man das ausbauseminar macht.

letztes jahr im november hab ich dann mein aufbauseminar gemacht mit großer hoffnung dass ich ihn wieder bekommen aber es war leider nicht so.

letze woche kam ein brief wo drin stand dass ich theorie und praktische prüfung nachweisen muss.

jetzt meine frage warum hab ich dann dass aufbau seminar gemacht? muss ich komplett neu machen mit unterrichtsstunden und fahrstunden als hättte ich noch gar kein führerschein gemacht?

bitte um hilfe. dankeschön

regards.

ünal
148 mal gelesen - letzter Kommentar von Kai R.   

> Obskurer Hinweis auf MPU-Ablauf
Geschrieben von MPUhoch2 - 28.01.2020 13:01 - 1 Kommentar(e)
Hi an alle,

ich habe unlängst meine MPU wegen Alkohol bestanden und habe hier im Forum sehr viel nützliche Informationen bekommen. Dafür schon mal ein Riesendankeschön!!! Außerdem bin ich auf einen Blog im Netz gestoßen, der mir sehr weitergeholfen hat. Da wird im Prinzip erklärt, nach welchen Grundlagen der Psychologe die Untersuchung durchführt und was das konkret bedeutet...
Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen: *****
(Ich war bis grade stummer Mitleser und hab mich quasi nur für den Link angemeldet... Da die Seite komplett kostenlos ist, zählt das hoffentlich nicht als Werbung? Falls doch, Sorry....)
69 mal gelesen - letzter Kommentar von Hornblower   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.01.2020 - 18:51