... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:





> Aktuelle Diskussionen
Polizei @ 22.03.2019 15:30
gelesen: 16   Kommentare: 0
Synclaire @ 22.03.2019 14:57
gelesen: 53   Kommentare: 4
Brian Basco @ 22.03.2019 11:57
gelesen: 69   Kommentare: 2
Hornblower @ 22.03.2019 08:35
gelesen: 24   Kommentare: 0
lutschi @ 21.03.2019 22:24
gelesen: 202   Kommentare: 8
HakanBalKafa @ 21.03.2019 21:48
gelesen: 194   Kommentare: 3
Gawyn Luinrandir @ 21.03.2019 21:35
gelesen: 384   Kommentare: 21
borstel @ 21.03.2019 10:57
gelesen: 469   Kommentare: 13
MasterofDisaster42 @ 20.03.2019 20:54
gelesen: 595   Kommentare: 34
Pusteblume0208 @ 20.03.2019 18:38
gelesen: 378   Kommentare: 13
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Durchgezogene Linie beim Schutzstreifen
Geschrieben von Polizei - 22.03.2019 15:30 - 0 Kommentar(e)
Servus,


mir ist schon des Öfteren aufgefallen dass bei den sogenannten Fahrrad-Schutzstreifen manchmal durchgezogene Linien vorkommen.
Was genau ist dort zu beachten als PKW- und Radfahrer ?

Genau wie auf dem Bild wollte ich mich (PKW) wie das Taxi (auf der durchgezogenen Linie) rechts einordnen.
Und muss ehrlich sagen war kurzzeitig erstmal verunsichert, da man eigentlich weiss dass durchgezogene Linien ja nicht überfahren werden dürfen.





Man dankt.
16 mal gelesen - Kommentar schreiben   

> Parken in einer Sackgasse mit Zusatz Anlieger frei
Geschrieben von Synclaire - 22.03.2019 14:57 - 4 Kommentar(e)
Guten Tag liebe Community,

ich habe eine kleines Problem und habe mich deswegen hier registriert. Ich hoffe ihr könnt mir bei dieser Problematik behilflich sein.

Da ich als Auszubildender nicht die Parkplätze bei meiner Arbeitsstelle aufgrund der sehr angespannten Parkplatzsituation benutzen darf, parke ich seit 3 Wochen immer in einer kleinen Seitenstraße, die drei Minuten Fußweg von der Arbeitsstelle entfernt ist.
Am Eingang dieser Straße befindet sich das Schild "Sackgasse" (Zeichen 357). Unter diesem Schild ist der Zusatz "Anlieger frei" (Zeichen 1020-1030). Am rechten Rand dieser Straße gibt es einige Parkmöglichkeiten, welche aber nicht ausgewiesen sind. Gegenüber von den Parkplätzen auf der rechten Seite befindet sich ein Wohnhaus. Diese Schilderkombination aus Sackgasse und Anlieger frei ist ein wenig befremdlich, aber da weit und breit kein Zeichen 250 zu sehen war und auch keine Halteverbotschilder ersichtlich waren, bin ich davon ausgegangen, dass ich auch als Nicht-Anlieger in die Straße hineinfahren kann und dort parken darf.

Ist meine Vermutung richtig, dass diese seltsame Schilderkombination aussagen soll, dass diese Straße nur für Anlieger keine Sackgasse ist? Wenn ja, dann dürfte so gesehen jedermann dort parken.

So weit so gut, aber heute hat sich ein unfreundlicher Anwohner bei mir beschwert und mir damit gedroht, er würde mein Auto abschleppen lassen, wenn ich weiterhin meinen Karren dort parken würde. Er meinte, ich sei kein Anlieger und dürfe dementsprechend dort nicht parken. Außerdem würde mein Auto aufgrund seiner Länge (über 5 Meter) gleich zwei Parkplätze blockieren, dies sei ja auch eine Unverschämtheit seiner Meinung nach. huh.gif

Meiner Meinung nach liegt er falsch. Rechtlich gesehen kann mir nichts passieren, oder? Was würde passieren, wenn ich weiterhin dort parke, könnte er mich einfach so abschleppen lassen? Prüft das Abschleppunternehmen, ob ich irgendwelche Verkehrsregeln verletzt habe? Das klingt alles sehr danach, als ob sich dieser Typ bloß wichtig machen wollte und mit dem falschen Fuß aufgestanden ist... Ich wäre um jede Hilfe und jeden Rat dankbar. smile.gif

MfG




53 mal gelesen - letzter Kommentar von Frechdachs75   

> Radverkehrsführung, indirektes Abbiegen
Geschrieben von Brian Basco - 22.03.2019 11:57 - 2 Kommentar(e)
Hallo!
Welche (rechtliche) Bedeutung hat denn ein VZ, das ein indirektes Abbiegen vorschlägt/vorschreibt? - Ich finde das VZ irgendwie nicht.
im konkreten Fall handelt es sich um ein gelbes Schild mit Radsymbol und verschwenktem Richtungspfeil, ähnlich einem Umleitungswegweiser.

Als Zusatzfrage stelle ich mal noch einen blau beschilderten linksseitigen Radweg nach der betreffenden (T-) Kreuzung zur Diskussion, von der Fahrbahn durch Grünstreifen mit Baumbepflanzung ca. 5 m abgesetzt: Muss ich an der Kreuzung dahin wechseln? Direkt/Indirekt?
69 mal gelesen - letzter Kommentar von VPL   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.03.2019 - 15:54