... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 91 Besucher online:
5 Mitglied(er) und 86 Besucher
*Francis*, Denis, Prince Kassad, Käsetoast, leinaD-1

> Aktuelle Diskussionen
golfi98 @ 28.03.2015 00:17
gelesen: 26   Kommentare: 2
Der_Veranstalter @ 27.03.2015 22:55
gelesen: 52   Kommentare: 3
jor @ 27.03.2015 17:51
gelesen: 125   Kommentare: 1
Der_Veranstalter @ 27.03.2015 12:52
gelesen: 317   Kommentare: 26
Taylor @ 27.03.2015 11:03
gelesen: 70   Kommentare: 1
JimM @ 27.03.2015 11:00
gelesen: 240   Kommentare: 10
ErnstC @ 27.03.2015 10:41
gelesen: 279   Kommentare: 24
meyerlein @ 27.03.2015 09:53
gelesen: 152   Kommentare: 5
-anna-maria- @ 26.03.2015 20:50
gelesen: 367   Kommentare: 16
Lille @ 26.03.2015 19:10
gelesen: 294   Kommentare: 8
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

   Besucht uns auch auf Google+...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Einspruch gegen Kostenbescheid (Parkverstoß)
Geschrieben von golfi98 - 28.03.2015 00:17 - 2 Kommentar(e)
Hallo,

ich habe ein Bußgeldbescheid wegen einem angeblichen Parkverstoß erhalten. Hatte daraufhin ein Einspruch eingelegt. Nach geraumer Zeit kam ein Kostenbescheid mit dem Hinweis, dass das Verfahren eingestellt wurde, ich allerdings für die Kosten aufkommen muß.

Gegen diesen Bescheid hatte ich fristgerecht Einspruch eingelegt und um gerichtliche Entscheidung gebeten.

Nun habe ich eine Mahnung von der Kreiskasse erhalten, dass ich den offenen Betrag bezahlen soll.

Nun meine Frage: Bekommt man bzgl. des Einspruches gegen den Kostenbescheid keine Info? Also ich meine ich habe doch um gerichtliche Entscheidung gebeten. Habe bis heute keine Info vom Gericht. Ist der Ablauf also aktuelle Forderung von der Kreiskasse demnach gerechtfertigt?

Ich hoffe jemand kann mir die Fragen beantworten. Vielen Dank.
26 mal gelesen - letzter Kommentar von golfi98   

> Zum Winterende: Richtiges Reifenwechseln
Geschrieben von Der_Veranstalter - 27.03.2015 22:55 - 3 Kommentar(e)
Hallo,

ich würde gerne mal hier diskutieren, was man alles pflegen kann/soll/keinesfalls darf, wenn man die Räder abgenommen hat zum saisonalen Reifenwechseln...

Also:

Radschraube (welche aktuellen Autos haben eigentlich noch Radmuttern?) mit Messingbürste säubern wird wohl jeder, macht jemand noch mit anderen Mitteln sauber? Spritzer WD40 in ein Tuch, darin die Schraube drehen? Spricht aber dagegen, dass man das eigentlich nicht darf, wenn es nicht ausdrücklich mit hitzefestem Spezialfett vorgeschrieben ist. Außerdem stimmt das Anzugsmoment nicht mehr.

Wie kann man das Gewinde im Radträger reinigen?

(Ich weiß nicht, wie das heißt, deswegen beschreibe ich es mal so:)
Die vertikale Auflagefläche am Radträger ebenso wie das mittige Ding am Radträger mit Tuch mit WD40 reinigen hilft extrem gegen festsitzende Räder. Macht Ihr auch, oder?

Drehmomentschlüssel setze ich voraus.

Für alle, die einen "allgemeinen Wagenheber" benutzen, also einen Rangierwagenheber oder einen Hydraulikheber: Legt Ihr eigentlich was zwischen Metallkopf des Wagenhebers und "Unterzug" am Auto, wo man den Wagenheber ansetzt? Holz? Gummi?

Grüße
52 mal gelesen - letzter Kommentar von hk_do   

> Schlechteste Verkehrsschilder Deutschlands
Geschrieben von jor - 27.03.2015 17:51 - 1 Kommentar(e)
Heute im Hamburger Abendblatt stand ein Bericht über die schlechtesten Verkehrsschilder Deutschlande - Prämiert vom "Schilderüberwachungsverein" (www.schilderueberwachungsverein.de)

http://www.abendblatt.de/hamburg/article20...burg.html#modal

War das hier schon mal Thema? Meine Forum-Suche hat nichts ergeben.
125 mal gelesen - letzter Kommentar von .Andi.   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.03.2015 - 02:44