... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 71 Besucher online:
1 Mitglied(er) und 70 Besucher
Andreas24

> Aktuelle Diskussionen
qatschuap @ 24.03.2019 22:26
gelesen: 52   Kommentare: 0
Eren335 @ 24.03.2019 22:04
gelesen: 58   Kommentare: 2
Campinas @ 23.03.2019 15:00
gelesen: 208   Kommentare: 4
Frechdachs75 @ 23.03.2019 14:59
gelesen: 397   Kommentare: 10
Bebbel @ 23.03.2019 10:28
gelesen: 321   Kommentare: 21
Elisa333 @ 22.03.2019 18:36
gelesen: 540   Kommentare: 11
Polizei @ 22.03.2019 15:30
gelesen: 408   Kommentare: 10
Synclaire @ 22.03.2019 14:57
gelesen: 241   Kommentare: 8
Brian Basco @ 22.03.2019 11:57
gelesen: 279   Kommentare: 7
Hornblower @ 22.03.2019 08:35
gelesen: 81   Kommentare: 0
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Kontaminierte Haare? Möglichkeit zum reinigen?
Geschrieben von qatschuap - 24.03.2019 22:26 - 0 Kommentar(e)
Hallo Liebe Community,

Da mein Begutachtungstermin langsam nähe rückt, poste ich jetzt auch mal etwas nachdem ich schon lange mitgelesen habe.

Kurz zusammengefasst : 11.10.2017 Allgemeine Verkehrskontrolle, Urin positiv auf THC, Blutabnahme. 1,7 ng/ml THC und 38 ng/ml THC Carbonsäure. Seitdem Abstinent.
Letzte Haaranalyse am 28.1. 2019. Mein MPU Termin wird wohl Anfang April sein, daher wollte ich diese Woche nochmal meine Haare analysieren lassen, um die Lücke zu überbrücken.
Ich werde die Tage auch mal meinen Fragebogen mit meiner Aufbereitung posten und wäre für jede Hilfe sehr dankbar.
Jetzt zu meinem Anliegen was mir irre Bauchschmerzen bereitet.

Ich war am Freitag mit meiner Freundin auf einem Konzert in einer kleinen Halle, schlecht belüftet. Auf einmal merk ich nur dass von hinten Gras Geruch kommt. Genau hinter mir haben sich 2 Besucher einen Joint angezündet und den Rauch wohl nach vorne in meine Richtung gepustet. Der Joint war schon halb weg, hab ich leider nicht vorher mitbekommen. Hab die angeschnauzt und bin dann woanders hin in der Halle. Am selben Abend habe ich mir noch intensivst die Haare gewaschen.

Ich hab jetzt sehr große Angst dass meine Haare passiv kontaminiert wurden und dies zu einer positiven Haaranalyse führt und ich damit meine MPU vergessen kann. Dass passiver Konsum zu einem positiven Ergebnis führen kann hab ich schon oft gelesen, ich will jetzt auch gar nicht spekulieren ob jetzt vielleicht oder doch nicht. Ich würde nur gerne Wissen ob es Möglichkeiten neben viel Waschen gibt um die Haare vor der Analyse nochmal zu reinigen. Ich hab irgendwo gelesen dass anscheinend Olivenöl THC aus den Haaren lösen kann, wegen der Fettlöslichkeit, oder auch UV Strahlung helfen kann.
Also wenn ich noch was wisst immer her damit smile.gif Vielen Dank fürs lesen schon mal !
52 mal gelesen - Kommentar schreiben   

> Sperrfrist verkürzen
Geschrieben von Eren335 - 24.03.2019 22:04 - 2 Kommentar(e)
Hallo miteinander,
ich bitte um eure Hilfe, weil mir die ganze Führerschein Geschichte über den Kopf gewachsen ist.
Seit dem 05.2018 habe ich meinen Führerschein entzogen bekommen, mit 6 Monate Sperre und MPU, durch 8 Punkte in Flensburg wegen zu schnellem Fahren und einmal telefonieren am Steuer.
Im November 2018, drei Tage bevor meine Sperrfrist abgelaufen ist, bin ich beim Autofahren erwischt worden. Ergebnis nochmal 6 Monte Sperre zudem bin ich nochmal im Januar erwischt worden. Jetzt habe ich 12 Monate Sperre und natürlich eine Geldstrafe bekommen.
Meine Sperre läuft im März 2020 ab.
Jetzt ist meine Frage, ob ich einen Antrag auf eine Sperrfristverkürzung im Juni stellen kann, da ich gelesen habe, dass es bei einer wiederholten Sperre nicht möglich sei, eine Verkürzung zu beantragen.
Den Antrag würde ich mithilfe meines Anwaltes und meiner MPU Beratung stellen.


Danke im Voraus!
58 mal gelesen - letzter Kommentar von Eren335   

> Zulassungsrecht
Geschrieben von Campinas - 23.03.2019 15:00 - 4 Kommentar(e)
Hallo in die Runde!

Ich hätte da mal eine Frage an die Zulassungsspezialisten unter uns.

Wir haben einen Gartenbaubetrieb und haben uns einen neuen Holzhäcksler gekauft. Dieser hat die Schlüsselnummer
78 1111 sdah Arbeitsgerät Holzhackmaschine. Beim Kauf haben wir ein Gutachten zur Erlangung einer EInzelgenehmigung
erhalten. Wir also hin zur Zulassungsstelle Kennzeichen nach §8 FZV und Zulassungsbescheinigung Teil 1 glaube ich.
Zulassungsfreier Anhänger Arbeitsmaschine. Kostet nicht viel, alle zwei Jahre HU. ZgM 1380 kg. Anhänger nach §3 Abs 2 Nr. 2d)

Gezogen wird das ganze von einem Fz. zur Güterbeförderung zgM 4200 kg. Verbunden ganz normal über Anhängerkupplung.

Aus dem Nachbarort hat ein Gartenbaubetrieb den gleichen Häcksler und das gleiche Zugfahrzeug. Der sagt uns wir wären
schön blöd. Der zieht den ohne alles, da es sich doch um ein lof Arbeitsgerät handelt und die bis 3 t nicht einmal eine Erlaubnis zum Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr benötigen ( § 3 Abs 2 Nr 2h). Wiederholungskennzeichen hat er, da das vom Zugfahrzeug verdeckt ist.

Wenn ich mir aber die Definition zum lof Arbeitsgerät anschaue, kann da was nicht stimmen. Damit sind doch die großen Dinger hinter einem Ackerschlepper gemeint, die denn über den Schlepper mit Antriebswelle oder was auch immer angetrieben werden.

Hat der Kollege einen Gesetzeslücke entdeckt? Ich habe noch nie etwas ohne Zulassung oder Geschwindigkeitsschilder hinter einem Pkw oder LKW gesehen. Selbst die Baubude benötigt 25 km/ Schilder.

Wer macht es richtig?

Danke
208 mal gelesen - letzter Kommentar von Uwe W   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.03.2019 - 04:22