... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 168 Besucher online:
10 Mitglied(er) und 158 Besucher
normalo, Philbert62, MsTaxi, juppii9911, EMD, Minerva, LaRue, GM_, aheim73, Ernschtl

> Aktuelle Diskussionen
Pizzavernichta @ 29.04.2017 23:15
gelesen: 27   Kommentare: 1
Hein Mück @ 29.04.2017 21:23
gelesen: 24   Kommentare: 0
rolfi1 @ 29.04.2017 20:57
gelesen: 38   Kommentare: 0
treysis @ 29.04.2017 18:00
gelesen: 112   Kommentare: 9
Minerva @ 29.04.2017 16:23
gelesen: 172   Kommentare: 7
Yung @ 29.04.2017 16:05
gelesen: 132   Kommentare: 7
juppii9911 @ 29.04.2017 14:23
gelesen: 266   Kommentare: 11
MPU
warumich46 @ 29.04.2017 10:43
gelesen: 110   Kommentare: 1
Strohbach @ 29.04.2017 10:07
gelesen: 145   Kommentare: 4
Scitch @ 28.04.2017 16:39
gelesen: 479   Kommentare: 25
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

   Besucht uns auch auf Google+...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> MPU wegen vorzeitigem Führerschein Klasse T
Geschrieben von Pizzavernichta - 29.04.2017 23:15 - 1 Kommentar(e)
Hallo ich muss in den Nächsten Wochen zum MPU Da ich eine Sondergenemigung habe um den Traktorführerschein mit 15 zu machen statt mit 16 dafür muss man aber den "Idiotentest" machen jetzt meine frage: Was kommt da alles dran kann mir einer den ablauf erklären ? Der Psychologe wird mir ja nicht die gleichen fragen stellen wie einem Alkoholiker.
27 mal gelesen - letzter Kommentar von Scitch   

> LKW / ZGW -ZZGGW
Geschrieben von Hein Mück - 29.04.2017 21:23 - 0 Kommentar(e)
Hallo an die erfahrenen User

Ich habe da mal " sonne Frage " , bei der einige Unstimmigkeiten aufkamen ( im Bekanntenkreis /mit weibl. Autobahnpolizei ) .

Die Meinungsverschiedenheiten beruhten darauf , das ein LKW eine Mindestzuladung von 25% über das Eigengewicht haben sollte .


Folgende Frage hat sich daraus ergeben ( hierzu Eckdaten ) :

Dodge Ram 3500 , LG : 3700kg / ZGGW 6300kg / ZZGGW 7490KG
Laut Datenblatt , darf dieser Ram ( mit Schalter / Achsübersetzung ) max. 7750 kg zulässiges Gesamtgewicht haben . Ich hatte 2014 den Dekramenschen gefragt ob auch ein zulässiges Zugesamtgewicht von 7490 KG zulässig wären ( hatte damals einiges gelesen von der Entwicklung Maut /Fahrtenschreiber wäre eh fällig bei ab 7 ,5 to ) , er sagte kein Problem .

Das Problem welches ich jetzt nach dieser Diskussion sehe ist folgendes :

Der Ram kann solo 6300 KG wegschleppen ( wenn beladen ) / dann wären nur noch laut Herstellerangaben ein "leerer Anhänger von 1190 " übrig .
Andersrum wären leerer Ram und Anhänger ebenfalls nur 7490 KG laut Zulassung und Herstellerangaben im Zuggesamtgewicht erlaubt .


Wie seht ihr das , ist hier bei den Eintragungen etwas verkehrt gelaufen ? Oder sehe ich hier etwas völlig falsch think.gif

MfG Mücke
24 mal gelesen - Kommentar schreiben   

> Ärztliches Gutachten bei Besitz von harten Drogen
Geschrieben von rolfi1 - 29.04.2017 20:57 - 0 Kommentar(e)
Hallo liebe Gemeinde,
ich wurde als Mitfahrer bei einer Verkehrskontrolle im Oktober letzten Jahres des Besitzes von geringen Mengen von Cannabis und Amphetamin überführt. Dabei habe ich keine Angaben zum Konsum verhalten gemacht. Durch das Zahlen einer Spende wurde das Verfahren eingestellt und explizit erwähnt, dass keine Konsequenzen in Sachen Führerschein zu erwarten sind. Daher war ich vor einer Woche in Amsterdam und habe 4 Tage Cannabis konsumiert. In der Zeit davor und danach habe ich nichts geraucht. Nun kam heute ein Brief vom Landratsamt, der mir vorschreibt, ein ärztliches Gutachten zu erstellen, v.a. in Hinsicht der mitgeführten harten Drogen und dieses Gutachten ist innerhalb von 2 Monaten bei der Fahrerlaubnisbehörde einzureichen.
Nun bezieht sich meine Frage darauf, welche Konsequenzen es hat, sollte beim anfallenden Test Cannabis im Urin gefunden werden und welche Angaben ich bei dem fälligen Gespräch dazu abgeben soll.
Ich werde natürlich mit dem Test die maximal mögliche Zeit warten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass nichts im Urin gefunden wird. Zu meinem Amphetaminkonsum ist anzugeben, dass ich das einmal probiert habe, bevor ich da aufgehalten wurde und seitdem nicht mehr gemacht habe.
38 mal gelesen - Kommentar schreiben   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 30.04.2017 - 00:12