... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 250 Besucher online:
16 Mitglied(er) und 234 Besucher
Frechdachs75, 450BE, Betaeuberich, Marie-Käfer, Valentino, speedy1986, Tinu, wombat, Julkus, GerhardNL, durban, AMenge, jens_16syncro, LaRue, Gorm, MisterOJ

> Aktuelle Diskussionen
paule37 1/2 @ 27.05.2024 21:01
gelesen: 214   Kommentare: 5
Valentino @ 27.05.2024 17:54
gelesen: 141   Kommentare: 1
Marie-Käfer @ 27.05.2024 15:59
gelesen: 422   Kommentare: 23
Gorm @ 27.05.2024 07:49
gelesen: 271   Kommentare: 6
Steffen @ 26.05.2024 14:13
gelesen: 791   Kommentare: 18
Driver23224 @ 24.05.2024 12:24
gelesen: 1171   Kommentare: 16
mir @ 23.05.2024 13:45
gelesen: 421   Kommentare: 1
NobodysPerfect @ 22.05.2024 20:14
gelesen: 1462   Kommentare: 14
Cinderella92 @ 22.05.2024 15:08
gelesen: 1326   Kommentare: 11
Söne spitze Steine @ 22.05.2024 12:06
gelesen: 442   Kommentare: 1
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Parkplätze zu schmal
Geschrieben von paule37 1/2 - 27.05.2024 21:01 - 5 Kommentar(e)
Schönen guten Abend,

bei mir um die Ecke wurde die Straße renoviert.

Auf der rechten Straßenseite wurde ein Parkstreifen eingerichtet mit einer durchgehenden Linie als Abgrenzung zur Fahrbahn.

Allerdings ist der Parkstreifen so schmal, dass man sich in den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts wähnt.

Parkplätze für Gogomobil, Heinkel-Kabinenroller und eine Isetta.

Mich stört das nicht, da ich, wenn überhaupt, da meinen Smart hinstelle.

Was mich allerdings stört:
Die dicken SUVs, die da parken, ragen mit einer Reifenbreite in die Fahrbahn, so dass eine Engstelle entsteht.

Wie ist die Rechtslage?

Gruß Paul

214 mal gelesen - letzter Kommentar von Tinu   

> Parken verkehrsberuhigte Zone
Geschrieben von Valentino - 27.05.2024 17:54 - 1 Kommentar(e)
Ich muss diese Woche mein Fahrzeug mit Anhänger in einem verkehrsberuhigtem Bereich über Nacht abstellen. Längs Parkplätze sind vorhanden.

1. Muss ich beim Parken den Anhänger abkuppeln?

2. Da der Anhängeraufbau schon 2 Meter hat, könnte es sein, dass die Räder auf der Seite ein wenig über die Seitenlinien des Parkplatzes überstehen. Ist das im Ernstfall ein Problem?

Vielen Dank für eure Hilfe
141 mal gelesen - letzter Kommentar von mkossmann   

> Fahrerlaubnis
Geschrieben von Marie-Käfer - 27.05.2024 15:59 - 23 Kommentar(e)
Oje, 2011, die letzten Bewegungen, was ich so oberflächlich sehe.

Leider suche ich vergebens nach genau der Antwort ein neueres Forum dazu.

Vielleicht erwacht hier doch ein Profi dazu.

Also:
2 X Strafe für einen betrunkene Radfahrer, der nicht nur ein Bußgeld erwarten muss, sondern auch Führerschein-Entzug ( ich habe meinen F-Schein noch und kann zudem nicht radfahren), aber mich treibt die Frage der Gerechtigkeit trotzdem schon lange um.

....Gegen den betrunkenen Radfahrer, der auch Bußgeld, MPU ggf.in Aussicht hat, ABER KEINEN FÜHRERSCHEIN MACHTE und auch nicht plant. Diese Strafe ,Entzug der F-Erlaubnis, entfällt dann wohl.

Ergo, der Führerschein-Besitzer wird noch mit Führerschein-Entzug zusätzlich bestraft.
Das war, hoffentlich, verständlich, da explizit diese Konstellation nirgends zu finden ist.

Danke für Erleuchtung!


422 mal gelesen - letzter Kommentar von auchdasnoch   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.05.2024 - 10:47