... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 389 Besucher online:
14 Mitglied(er) und 375 Besucher
aussie, Kühltaxi, oimara, Wawan89, Skoddy, Hoheneicherstation, Pupskugel, Andi Macht, suedharzer, Ernschtl, Stufentandemcaptain, Jens, cyborg19, BePo

> Aktuelle Diskussionen
Wawan89 @ 20.02.2019 20:28
gelesen: 40   Kommentare: 2
kasawumbu @ 20.02.2019 19:00
gelesen: 73   Kommentare: 2
kasawumbu @ 20.02.2019 18:54
gelesen: 37   Kommentare: 0
rapit @ 20.02.2019 12:20
gelesen: 359   Kommentare: 22
Katzenauge1912 @ 20.02.2019 11:25
gelesen: 270   Kommentare: 9
Söne spitze Steine @ 19.02.2019 21:48
gelesen: 273   Kommentare: 12
Dimitrios @ 19.02.2019 21:39
gelesen: 328   Kommentare: 1
UweHolz @ 19.02.2019 20:09
gelesen: 185   Kommentare: 1
Behruz1990 @ 19.02.2019 19:42
gelesen: 466   Kommentare: 31
Martin.Funke @ 19.02.2019 17:51
gelesen: 262   Kommentare: 8
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
  • Archiv - Das Foren-Archiv zum Fahrerlaubnis- und Verkehrsrecht mit den Foren: Führerschein, Ausländischer Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr, Verwarnungs- und Bußgeld, Dies und Das ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen | Foren-Archiv durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

   Besucht uns auch auf Google+...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> MPU Begutachtungsstelle
Geschrieben von Wawan89 - 20.02.2019 20:28 - 2 Kommentar(e)
Guten Abend allerseits,

Bin neu hier im Forum wavey.gif

Hatte heute meine MPU bei Tüv Hessen in Hannover
Die Dame am Empfang meinte zu mir dass, das Gutachten immer nur zum Kunden geht und nicht an die Behörde!
Stimmt es oder hat sie mir falsche Angaben gemacht?!?
40 mal gelesen - letzter Kommentar von Wawan89   

> Ärztliches Gutachten angeordnet
Geschrieben von kasawumbu - 20.02.2019 19:00 - 2 Kommentar(e)
Hallo Forum

Na toll mein erster Beitrag und schon ist was schiefgegangen. whistling.gif

ich bin neu hier und benötige dringend etwas Hilfe. wavey.gif Bei einer Personenkontrolle ( ich war zu Fuß unterwegs ) wurde bei mir etwas Ecstasy gefunden.
Das Ermittlungsverfahren wurde ohne etwas eingestellt, die Menge war sehr gering. Nun kommt die FSST und verlangt ein ÄG.
Nun stellt sich mir die Frage was wurde der FSST von der Polizei mitgeteilt. Ich hatte der Polizei gesagt das ich die 1 Tablette geschenkt bekommen habe
und sonst nichts. Wird diese Aussage dann weitergegeben oder einfach nur die Tatsache das etwas bei mir gefunden wurde.
Genommen habe ich nichts und werde auch beim ÄG wenn alles normal läuft keine Probleme haben das zu beweisen. Blut Urin und Haare sind sauber.
Was mich doch sehr irritiert ist die Tatsache das hier in Deutschland die Unschuldsvermutung einfach ausgehebelt wird. Ich habe nichts
genommen und nichts zugegeben und trotzdem befinde ich mich in einer Situation in der ich nun kostenintensiv nachweisen muss das ich unschuldig bin.

Liebe Grüße
73 mal gelesen - letzter Kommentar von HulioVanGoth   

> Ärztliches Gutachten angeordnet
Geschrieben von kasawumbu - 20.02.2019 18:54 - 0 Kommentar(e)
Hallo Forum
37 mal gelesen - Kommentar schreiben   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.02.2019 - 21:34