... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Überschreitung: km/h
(Beisp.: 75 bei 50 = 25 km/h)
Tatort: geschlossener Ortschaften
Fahrzeugart:
Probezeit:



Geschwindigkeit: km/h
Wertebereich: 1..300 km/h
Abstand: Meter
Wertebereich: 1..150 Meter
Probezeit:




Es ist/sind 82 Besucher online:
1 Mitglied(er) und 81 Besucher
Reinheit

> Aktuelle Diskussionen
Freisinn @ 16.05.2022 19:41
gelesen: 80   Kommentare: 6
Noko @ 16.05.2022 16:28
gelesen: 153   Kommentare: 4
DerGunther @ 16.05.2022 12:10
gelesen: 162   Kommentare: 3
Hass0123 @ 15.05.2022 23:51
gelesen: 251   Kommentare: 6
TedLasso @ 15.05.2022 22:32
gelesen: 325   Kommentare: 4
maxi98hess @ 14.05.2022 15:55
gelesen: 833   Kommentare: 11
lutschi @ 14.05.2022 13:22
gelesen: 382   Kommentare: 5
Tom2018 @ 13.05.2022 20:54
gelesen: 287   Kommentare: 5
LarMar @ 13.05.2022 18:16
gelesen: 525   Kommentare: 7
jor @ 12.05.2022 23:48
gelesen: 737   Kommentare: 12
  
> Willkommen im Verkehrsportal :-)
Geschrieben von Rolf Tjardes, Betreiber Verkehrsportal.de
  • Verkehrsrecht - Auf über hundert Seiten juristische Fachbeiträge von RA Goetz Grunert (Fachanwalt für Verkehrsrecht) u.a. zu Themen wie "Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr", "Verjährung von Verkehrsordnungswidrigkeiten", "Abschleppen von Kfz erlaubt...??", u.v.m. ...
  • Gesetze - Die wichtigsten Gesetze und Verordnungen des deutschen Verkehrsrechts auf einen Blick; StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV, Bußgeldkatalog u.v.m. jeweils mit bequemer Suchfunktion ...
  • Bußgeldrechner - zu schnell gefahren und geblitzt worden? Online berechnen was "ES" kostet, schnell und aktuell. Mögliche Sanktionen: Verwarnungsgeld, Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Texte zu Probezeitmaßnahmen, Meßtoleranz ...
  • Führerschein - Alles zum neuen EU-Führerschein: Was ist neu?, Führerscheinklassen, Fahrerlaubnis auf Probe, Aufbauseminar, MPU, Ausländischer Führerschein, Umschreibung u.v.m. ...
  • Forum - Aktuelles Diskutieren in unseren Foren: Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Themenbereich Straßenverkehr? Sie suchen sach- und fachkundige Gesprächspartner? Dann sind Sie hier goldrichtig! Inzwischen mehr als 1 Million Beiträge ...
  • FAQ - Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Bereichen "Führerschein", "MPU und Rauschmittel", "Verwarnungs- und Bußgeld", "Verhalten im Straßenverkehr", "Personen- und Güterkraftverkehr, Gefahrgut" sowie "Technik / StVZO / Fzg.-Änderungen" ...
Straßenverkehrsrecht: Suchen in deutschen Gesetzen und Verordnungen
Groß-/Kleinschreibung...
beachten
ignorieren
Exakte Wortphrase?
Ja
Nein
Nichts gefunden?   » Foren durchsuchen «
 


   Besucht uns auch auf Facebook...

Vorschau der neusten Foren-Themen:

> Zusätzliche Verkehrszeichen unter Zeichen 301
Geschrieben von Freisinn - 16.05.2022 19:41 - 6 Kommentar(e)
Hallo zusammen,

kurze Frage: Spricht etwas dagegen, unter ein Zeichen 301 das Zeichen vorgeschriebene Fahrtrichtung anzubringen?
80 mal gelesen - letzter Kommentar von Freisinn   

> Erhöhte Leberwerte bei Mpu festgestellt
Geschrieben von Noko - 16.05.2022 16:28 - 4 Kommentar(e)
Hallöchen in die Runde, ich hätte da kurz 2 Fragen.
Ich hatte vor 3 Wochen meine Mpu aufgrund einer alkohlfahrt mit einer BAK von 2,19 Promille. Die Psychologin sagte mir am Ende des Gesprächs, daß ich alle Zweifel ausgeräumt habe und sie mir auf jeden Fall ein positives Gutachten schreibt. Eine Woche später bekam ich dann einen Brief von der MPU Stelle, das meine Leberwerte erhöht sind und ich diese bei einem Arzt meiner Wahl abklären sollte, da es sich dabei um eine Lebererkrankung handeln könnte. Die Ergebnisse soll ich dann zurück an die MPU Stelle schicken und ich erhalte dann in Kürze mein Gutachten. Also ich zum Arzt, Ultraschall von der Leber , sowie Blutwerte nochmal abgenommen. Dabei kam heraus , daß mein Cholesterin bei 301( normal bis 190) und meine Triglyceride bei 327 (normal bis 150) liegen . Der Arzt bescheinigte mir dann , daß meine erhöhten Leberwerte GOT 29, Gpt 57, und Ggt 83 davon stammen, da es sich hierbei um eine Fettstoffwechselstörung handelt , er aber keinen erneuten Alkoholmissbrauch sieht.
Nun mache ich mir natürlich rund um die Uhr Gedanken, ob es nun daran scheitern wird. Was meint ihr???
Grüße
153 mal gelesen - letzter Kommentar von Noko   

> 3. MPU verschieben?
Geschrieben von DerGunther - 16.05.2022 12:10 - 3 Kommentar(e)
Hallo liebes Forum (:

Meine dritte mpu steht nun nach zwei negativen mpus an. Ursprünglich wurde ich nach kosum von Cannabis und Amphetamin kontrolliert und mir die Fahrerlaubnis entzogen.

Nach einem Jahr Abstinenz die erste Mpu, welche negativ ausgefallen ist.

Danach habe ich mich ein Jahr nichtmehr mit dem Thema auseinandergesetzt.
Anschließend hatte ich nochmal ein halbes Jahr Abstinenz nachgewiesen und anschließend eine zweite mpu absolviert. Dort habe ich angegeben noch keine mpu gemacht zu haben und das psychologische Gespräch lief sehr gut, und die Psychologin war zufrieden.

Dann kam das schockergebnis, bei der Urin Probe zur Mpu wurde ein niedriger Wert Cannabis abbauprodukt nachgewiesen (2 nanogramm über cut off wert).

Dadurch war natürlich auch diese mpu negativ und laut Gutachten solle ich erneut ein Jahr lückenlose Abstinenz Nachweisen.

Habe dann weiter abszinenznachweise gesammelt, so daß ich nun 1 Jahr Abstinenz, danach ein Jahr keine Nachweise, dann nochmal ein halbes Jahr Abstinenz (Juli bis Dezember letzten Jahres), sowie nochmal von Mitte Januar bis Juli dieses Jahres (muss noch einmal hin) habe.

Würde nun gerne erneut eine Mpu angehen und das Ergebnis der mpu Anfang des Jahres unter den Tisch fallen lassen. Frist der führerscheinsgelle wurde schon verlängert, altes Gutachten nicht abgegeben und ich kann mir eine andere Begutachtungsstelle aussuchen.

Nach meinem Wissensstand sollte ja die neue mpu Stelle keine definitive Kenntnis der letzten mpu haben, nur vllt eine Ahnung.

Habe diese Woche auch nochmals Termin zur Akteneinsicht bei der Fahrerlaubnisbehörde um nachzusehen was genau von den mpu Stellen bei Rücksendung der akte geschrieben wurde.

Weiß hier jemand, ob bei guter Aufarbeitung und entsprechendem positiven Psychologen Gespräch bei einer erneuten mpu mit einem positiven Gutachten zu rechnen ist, oder ist es von vorneherein zum scheitern verurteilt weil die mpu Stelle davon ausgeht das ich schon eine Untersuchung hatte und diese verschweige?

162 mal gelesen - letzter Kommentar von Kai R.   

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.05.2022 - 01:17