... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Umweltplakette verloren, Strafzettel von Politesse, Umweltplakette war dran, Kaufnachweis vorhaben
c1001n
Beitrag 20.01.2010, 23:12
Beitrag #1


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 20.01.2010
Mitglieds-Nr.: 52362



    
 
Vor einem Jahr, relativ früh, habe ich die Plakette gekauft und aufgeklebt. Bevor ist sie geklebt habe lag sie ein paar Mal auf dem Boden.
Heute ist sie mir scheinbar weggeflogen und beim Parken in der "Umweltzone" haben mich (mein AUto) ein paar nette Politessen fotografiert und angezeigt.
Kann ich argumentieren?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. S. Freud
Beitrag 20.01.2010, 23:19
Beitrag #2


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 435
Beigetreten: 13.09.2004
Mitglieds-Nr.: 5528



Wenn die Umweltplakette vorher ein paar mal so im Dreck gelandet ist, dass sie nicht mehr kleben konnte (die Dinger kleben eigentlich ziemlich gründlich), dann wäre sie eh nicht mehr zu lesen / identifizieren zu wesen.

Die Umweltplakette muss halt angebebbt sein. Nicht im Handschuhfach, nicht am Unterboden und nicht am Auspuffendtopf. Wenn sie durch deine Schusseligkeit oder durch deine grobmotorische Veranlagung nicht kleben konnte: selber schuld, Knolle zahlen und neue Plakette besorgen.


--------------------
dreaming in digital - living in realtime - thinking in binary - talking in ip - WELCOME TO OUR WORLD
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_James80_*
Beitrag 20.01.2010, 23:19
Beitrag #3





Guests






Zitat (c1001n @ 20.01.2010, 23:12) *
Vor einem Jahr, relativ früh, habe ich die Plakette gekauft und aufgeklebt. Bevor ist sie geklebt habe lag sie ein paar Mal auf dem Boden.
Heute ist sie mir scheinbar weggeflogen und beim Parken in der "Umweltzone" haben mich (mein AUto) ein paar nette Politessen fotografiert und angezeigt.
Kann ich argumentieren?


laugh2.gif du kannst anscheinend noch nicht einmal richtig flunkern... oder wolltest du uns etwa unbewusst verarschen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blackdodge
Beitrag 20.01.2010, 23:21
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 3793
Beigetreten: 18.10.2007
Wohnort: irgendwo in Sachsen zw. A14/A4/A17/A13
Mitglieds-Nr.: 37650



haben die Dich fahrend gesehen ?

denn die Plakette berechtigt ja zum Fahren und nicht zum Parken ?!


ansonsten wird es schwer ausser du hast die defekte noch.


Bloss gut dass es bei uns noch keine Umweltzone gibt


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. S. Freud
Beitrag 20.01.2010, 23:24
Beitrag #5


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 435
Beigetreten: 13.09.2004
Mitglieds-Nr.: 5528



Zitat (blackdodge @ 20.01.2010, 23:21) *
haben die Dich fahrend gesehen ?

Da Autos noch nicht vom Himmel fallen, muss er in eine Umweltzone eingefahren sein.


--------------------
dreaming in digital - living in realtime - thinking in binary - talking in ip - WELCOME TO OUR WORLD
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Haberlon
Beitrag 20.01.2010, 23:26
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1860
Beigetreten: 31.12.2006
Mitglieds-Nr.: 26930



Naja, standest Du da nicht noch vor der Zeit der Umweltplakette? whistling.gif (ich weiß nicht, in wie weit diese Argumentation zieht)

Aber ansonsten muß doch der Fahrer nachgewiesen werden. Das wird schlecht gehen (also auch 18,50? Besser als 40/1...)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kai R.
Beitrag 20.01.2010, 23:28
Beitrag #7


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 17483
Beigetreten: 21.09.2007
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 36827



Zitat (Dr. S. Freud @ 20.01.2010, 23:24) *
Da Autos noch nicht vom Himmel fallen, muss er in eine Umweltzone eingefahren sein.

da gibt es aber aktuell neue Urteile, dass Parken nicht ausreicht. Er hätte ja auch geschleppt werden können.

Grüße

Kai


--------------------
Grüße

Kai
Go to the top of the page
 
+Quote Post
astaubach
Beitrag 21.01.2010, 00:25
Beitrag #8


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1441
Beigetreten: 27.07.2004
Mitglieds-Nr.: 4564



Zitat (c1001n @ 20.01.2010, 23:12) *
Heute ist sie mir scheinbar weggeflogen

Vermutlich vom Fahrtwind ? wink.gif
Die Plaketten kleben von innen an der Scheibe.
Und wenn sie einmal kleben, dann lassen sie sich kaum noch entfernen.


--------------------
Gruß, Andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mir
Beitrag 21.01.2010, 00:29
Beitrag #9


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 15721
Beigetreten: 05.03.2007
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 29238



Wer war denn der Fahrer? whistling.gif


--------------------
Aus unseren FAQ: Zitieren im Forum * Bilder einbinden * Abkürzungen * Nutzungsbedingungen
Bitte keine Bilder größer als ca. 800 x 600 direkt einbinden (notfalls stattdessen Links verwenden)
- wir haben viele Leser, die unterwegs per Mobilfunk lesen.

Aggressionen sind Ausdruck eigener Hilfslosigkeit, die dann auf andere (unschuldige) übertragen werden -- @Fußballfan
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Octavian79
Beitrag 21.01.2010, 01:52
Beitrag #10


Mitglied
******

Gruppe: Members
Beiträge: 864
Beigetreten: 18.12.2005
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 15468



Zitat (Kai R. @ 20.01.2010, 23:28) *
Zitat (Dr. S. Freud @ 20.01.2010, 23:24) *
Da Autos noch nicht vom Himmel fallen, muss er in eine Umweltzone eingefahren sein.

da gibt es aber aktuell neue Urteile, dass Parken nicht ausreicht. Er hätte ja auch geschleppt werden können.

Grüße

Kai



Genau, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, dass das lange so bleibt, jedenfalls wird der Schutzzweck der Norm beim parken ja nicht tangiert.

Zitat
Bei einem parkenden Fahrzeug in einer Umweltzone kann eine fehlende oder falsche Umweltplakette nicht geahndet werden. Darauf weist der Osnabrücker Rechtsanwalt Peter Heyers mit Bezug auf ein Urteil des Amtsgerichts Frankfurt hin (994 OWi 5/09). Auch die Kosten der Ermittlung des Verantwortlichen für das Parken in der Umweltzone sei nicht dem Halter aufzuerlegen. In der Urteilsbegründung heißt es unter anderem: Es gehe "von einem parkenden Fahrzeug keine unmittelbare Gefahr aus, da während des Parkvorgangs keine Partikelemissionen freigesetzt werden und damit das geschützte Rechtsgut – die Reinheit der Luft – nicht beeinträchtigt wird".


--------------------
_________________________________________________________________________

Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren als ihr Fahrer denken kann.
(Robert Lembke, dt. Quizmaster, 1913-1989)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
haschee
Beitrag 21.01.2010, 07:45
Beitrag #11


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 4924
Beigetreten: 14.01.2006
Wohnort: Mitte der Südschiene
Mitglieds-Nr.: 15997



Das Amtsgericht Tiergarten in Berlin sieht das aber anders.


Und jetzt? think.gif


Edit:
Und er wurde beim (Ein?)parken fotografiert.

@TE:
hat man dich fahrender/einparkenderweise gesehen?


--------------------
YES WE CAN NOT
Go to the top of the page
 
+Quote Post
c1001n
Beitrag 15.02.2010, 09:59
Beitrag #12


Neuling


Gruppe: Neuling
Beiträge: 2
Beigetreten: 20.01.2010
Mitglieds-Nr.: 52362



Danke für die Antworten.
Beim Parken hat mich keiner gesehen, meine Personalien haben sie vor Ort aufgenommen, weil ich vom Balkon runtergesehen habe und gesagt habe, dass ich da erst fünf Min stehe und auch gleich wieder weg bin. Aussage habe ich verweigert. Foto nur parkendes Fahrzeug.

Mir geht es darum, dass ich tatsächlich die Plakette hatte, diese tatsächlich weggeflogen ist, da nicht richtig festgeklebt und ich mir keine neue geholt hab.
War natürlich zeitlich weit vor dem Parken, hätte aber auch gerade eben zu dem Zeitpunkt gewesen sein können, das ist der Punkt.
Die Ausgabe bzw den ursprünglichen Erhalt kann ich nachweisen.

Ursprüngliche Ausgabe war Dezember 2008, Plakette grün.

Der Beitrag wurde von c1001n bearbeitet: 15.02.2010, 09:49
Go to the top of the page
 
+Quote Post
blue0711
Beitrag 15.02.2010, 10:05
Beitrag #13


Mitglied
********

Gruppe: Foren-Insider
Beiträge: 13203
Beigetreten: 08.09.2004
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 5436



Zitat (c1001n @ 15.02.2010, 09:59) *
..., weil ich vom Balkon runtergesehen habe und gesagt habe, dass ich da erst fünf Min stehe und auch gleich wieder weg bin. Aussage habe ich verweigert.
Nö, sondern alles wesentliche gesagt. rolleyes.gif
Game over .

Die Regel verlangt, die Plakette sichtbar anzubringen. Tust Dus nicht, zahlst Du.
Dass man dafür uU die Scheibe vorher reinigen muss, damit der Kleber hält, weiss jeder.
Ein Widerspruch mit dieser Begründung hat IMHO keine Aussicht auf Erfolg.

Selbst, wenn die Plakette wirklich fehlerhaft war, hättest Du das gleich reklamieren müssen, nicht erst über ein Jahr später.


--------------------
Gruß Kai
----------------------

"Ich sehe das für richtig an" (Dipl.-Soz. Dobrindt)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mclane
Beitrag 15.02.2010, 10:10
Beitrag #14


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 1604
Beigetreten: 27.08.2007
Mitglieds-Nr.: 35843



Wenn man nicht in die Umweltzone eingefahren, sondern hereingezogen wurde, dann lässt sich das wohl leicht nachweisen. Einfach Rechnung des Abschleppers, Bescheinigung des ADAC oder Zeugenaussage des Bekannten der einen gezogen hat nachweisen. Wenn der Bekannte gelogen haben sollte und ihm dieses nachgewiesen wird ist das dann sein Problem, er hätte schließlich nicht lügen müssen whistling.gif

Zum TE, du wusstest doch, das die Plakette nicht hielt und hast nichts unternommen. So ist die dich nun treffende Strafe doch dein eigenes Verschulden.


--------------------
Wenn die Klugen immer nachgeben, dann regieren die Dummen die Welt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
putenpurackel
Beitrag 15.02.2010, 10:48
Beitrag #15


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 486
Beigetreten: 19.10.2009
Mitglieds-Nr.: 51041



Zitat (Mclane @ 15.02.2010, 10:10) *
...leicht nachweisen. Einfach Rechnung des Abschleppers, Bescheinigung des ADAC oder Zeugenaussage des Bekannten der einen gezogen hat nachweisen.
Was, wenn man das Auto alleine auf dem eigenen Trailer transportiert hat?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thaddäus
Beitrag 04.11.2010, 08:24
Beitrag #16


Neuling
**

Gruppe: Members
Beiträge: 46
Beigetreten: 06.12.2007
Wohnort: Hannover
Mitglieds-Nr.: 38806



Wahrscheinlich wurde es schon gefragt, kann aber nichts finden, daher:

Muss die Umweltplakette auf die Scheibe aufgeklebt sein, oder reicht es sie nach Bedarf
sichtbar zu machen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jens
Beitrag 04.11.2010, 08:43
Beitrag #17


Mitglied
********

Gruppe: Globaler Moderator
Beiträge: 27068
Beigetreten: 16.01.2006
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 16036



§3 Abs.2 35. BImSchV
Zitat
… Zur Kennzeichnung eines Kraftfahrzeuges ist die Plakette deutlich sichtbar auf der Innenseite der Windschutzscheibe anzubringen. Die Plakette muss so beschaffen und angebracht sein, dass sie sich beim Ablösen von der Windschutzscheibe selbst zerstört.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CvR
Beitrag 04.11.2010, 09:44
Beitrag #18


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 7435
Beigetreten: 27.01.2005
Mitglieds-Nr.: 8053



Zitat (James80 @ 20.01.2010, 23:19) *
laugh2.gif du kannst anscheinend noch nicht einmal richtig flunkern... oder wolltest du uns etwa unbewusst verarschen?

Davon würde ich jetzt auch erstmal ausgehen, weil:

Zitat (c1001n @ 20.01.2010, 23:12) *
Vor einem Jahr, relativ früh, habe ich die Plakette gekauft und aufgeklebt. Bevor ist sie geklebt habe lag sie ein paar Mal auf dem Boden.
Heute ist sie mir scheinbar weggeflogen

Alle Umweltplaketten, die ich je in der Hand hielt, waren mit einer Trägerfolie ausgestattet. Auf dem Boden liegen hätte also rein gar nichts ausgemacht think.gif Hinzu kommt, dass diese Dinger eine irrsinnige Klebkraft aufbringen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dinger sich zerstörungsfrei vom Boden aufheben lassen, wenn sie ohne die Trägerfolie mit der Klebeseite auf den Boden fallen.

Zitat (c1001n @ 20.01.2010, 23:12) *
Kann ich argumentieren?

Woher sollen wir das wissen?

Zitat (c1001n @ 15.02.2010, 09:59) *
Mir geht es darum, dass ich tatsächlich die Plakette hatte, diese tatsächlich weggeflogen ist, da nicht richtig festgeklebt und ich mir keine neue geholt hab.

Dann ist der dir gemachte Vorwurf inhaltlich also korrekt. Und wenn eine Plakette wegfliegen kann, dann war sie vermutlich nicht richtig angebracht, also eigentlich nie wirklich vorhanden rolleyes.gif


--------------------
"Man sollte schon deshalb kein langes Gesicht machen, weil man dann mehr zu rasieren hat."
Fernand Joseph Désiré Contandin (1903-1971), französischer Schauspieler und Sänger
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.07.2014 - 07:43