... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web


Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Führerschein läuft ab.
Godot
Beitrag 24.03.2020, 18:05
Beitrag #1


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 332
Beigetreten: 30.10.2006
Wohnort: Badnerland
Mitglieds-Nr.: 24665



    
 
Ich habe gerade ein Problem. Mein DE Schein läuft in Mai ab. Es fehlt noch der Ärztliche Teil zum einreichen der Unterlagen.
Angemeldet hatte ich mich in Dezember bei meinen "Stammarzt". Termin im Februar 2020, soweit O.K. passte ja noch. Dann Anruf, wir müssen den Termin auf März verschieben. Es wären zu viele Mitarbeiter krank . blink.gif O.K. auch noch gut.
Dann, im März, man darf Raten, Corona. ranting.gif Am Tag vor dem Termin (19.03).
Gibt es nun Möglichkeiten die Untersuchungen noch in absehbarer Zeit zu Tätigen? Also Stellen die so was auch in Corona Zeiten machen. Können ja auch 3 verschiedene Stellen sein. Tipps und Ideen in Raum HN HD MA?


@Mods. Jetzt geht das Posten????? Vergesst die Forums Mail. Danke!


--------------------
Ich möchte sterben wie mein Großvater. Friedlich schlafend, und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Georg_g
Beitrag 24.03.2020, 18:42
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 17049
Beigetreten: 30.01.2006
Mitglieds-Nr.: 16401



Einfach zum Telefon greifen und verschiedene Arzt- und Augenarztpraxen anrufen?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Godot
Beitrag 24.03.2020, 19:25
Beitrag #3


Mitglied
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 332
Beigetreten: 30.10.2006
Wohnort: Badnerland
Mitglieds-Nr.: 24665



Da bin ich schon dran. Aber bis jetzt, immer Corona. crybaby.gif

Deswegen wäre ich ja um Hilfe dankbar.


--------------------
Ich möchte sterben wie mein Großvater. Friedlich schlafend, und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hoheneicherstation
Beitrag 24.03.2020, 19:30
Beitrag #4


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6154
Beigetreten: 13.04.2007
Mitglieds-Nr.: 30602




Die Gesundheitsämter können/dürfen diese Untersuchungen auch machen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
blackdodge
Beitrag 24.03.2020, 22:39
Beitrag #5


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5462
Beigetreten: 18.10.2007
Wohnort: irgendwo in Sachsen zw. A14/A4/A17/A13
Mitglieds-Nr.: 37650



ruf mal in Deiner FE-Behörde an. vlt. hat man die Fristen ausgesetzt wg Corona


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tanker
Beitrag 24.03.2020, 23:25
Beitrag #6


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2834
Beigetreten: 28.05.2013
Mitglieds-Nr.: 68698



Die FEB-Mitarbeiter machen alle Home Office. Und verraten natürlich nicht ihre Privatnummer. tongue.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Q-Treiberin
Beitrag 25.03.2020, 07:47
Beitrag #7


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 14220
Beigetreten: 07.12.2006
Wohnort: Gaaanz hoch im Norden..
Mitglieds-Nr.: 26234



Bräuchten sie auch nicht, die dienstliche Nummer würde ganz einfach auf's Handy umgeleitet...


--------------------
Personalführung ist die Kunst einen Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet...
oder
Wer glaubt, dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
HaWeThie
Beitrag 25.03.2020, 10:06
Beitrag #8


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 6126
Beigetreten: 12.03.2004
Mitglieds-Nr.: 2251



Die Umleitung auf Privatnummern ist bei uns untersagt - und dienstl. Handys gibt es soooo viele nicht.
Aber: Per E-Mail ist die Erreichbarkeit gesichert - mal so versuchen


--------------------
Alle Angaben ohne MG, Pistole und Gewähr
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TAK
Beitrag 26.03.2020, 15:34
Beitrag #9


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 2146
Beigetreten: 06.08.2008
Wohnort: Herbrechtingen
Mitglieds-Nr.: 43563



bei uns ist die Weiterleitung auf privates Telefon oder Handy kein Problem... - wenn man denn überhaupt erstmal in HomeOffice dürfte....


--------------------
Bei Baustellen stellt sich nicht die Frage, ob sie schlecht abgesichert sind - sondern nur wie schlecht!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Q-Treiberin
Beitrag 26.03.2020, 17:26
Beitrag #10


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 14220
Beigetreten: 07.12.2006
Wohnort: Gaaanz hoch im Norden..
Mitglieds-Nr.: 26234



Hier auch nicht...


--------------------
Personalführung ist die Kunst einen Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet...
oder
Wer glaubt, dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hk_do
Beitrag 26.03.2020, 19:45
Beitrag #11


Mitglied
*******

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 5502
Beigetreten: 28.09.2012
Wohnort: Dortmund
Mitglieds-Nr.: 65729



Das NRW-Mysterium schreibt zu diesem Themenkomplex übrigens u.A.:

aufgrund der aktuellen Situation ist zu entscheiden, wie mit Fahrerlaubnisinhabern der Klassen C und D verfahren werden soll, wenn sie aufgrund der Corona-Krise keinen Nachweis nach § 5 BKrFQV vorlegen können.
Es bestehen keine Bedenken, den Führerschein zunächst ohne Vorlage der Weiterbildungsbescheinigung mit Eintragung der Schlüsselzahl 95 für zunächst ein Jahr auszufertigen. Die Weiterbildungsbescheinigung muss spätestens nach einem Jahr vorgelegt werden. Die Verlängerung des Führerscheins ohne Vorlage der Weiterbildungsbescheinigung darf nicht zu einer Überschreitung des fünfjährigen Zeitraumes insgesamt führen und ist daher auf eine spätere Verlängerung anzurechnen. Die spätere Vorlage einer Weiterbildungsbescheinigung hat nach unserer Einschätzung keine negativen Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit und erscheint deshalb vertretbar.
Auf die Vorlage der Bescheinigung der ärztlichen Untersuchungen nach Anlage 5 und 6 FeV kann grundsätzlich nicht verzichtet werden. Im Rahmen einer Einzelbetrachtung erscheint es notwendig, auch hier ggf. zunächst auf die Bescheinigungen zu verzichten und den Führerschein auszufertigen. Dem Fahrerlaubnisinhaber ist in diesen Fällen ein längstens drei-monatiger Zeitraum für die Nachreichung der Untersuchung einzuräumen.



Es ist also wohl davon auszugehen, dass die Ausfertigung von neuen Führerscheinen weiterhin erfolgen soll.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 07.04.2020 - 05:07