... Forum Straßenverkehr - der Verkehrstalk im Web

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Tagessatzberechnung
Gast_Levi_*
Beitrag 08.09.2004, 13:19
Beitrag #1





Guests






    
 
Ich hatte vor einiger Zeit gepostet, dass ich mit Alkohol am Steuer erwischt worden bin, hinzu kam, dass ich nicht sofort angehalten habe etc. Den Fehler habe ich eingesehen und bin bereit die Konsequenzen zu tragen. Gestern kam der Strafbefehl, 6 Monate FS weg und 450 Euro Strafe (30 x 15 Euro) und circa 250 Euro Verwaltungsgebühren.

Ich beziehe Unterhalt von meinen Eltern in Höhe von 650 Euro und arbeite als Werkstudent für circa 400 Euro im Monat, ich komme also auf circa 1000 Euro im Monat, meine Wohnung kostet mich circa 300-350 Euro, womit mir circa 600-650 Euro netto im Monat zur Verfügung stehen.

Meine Frage zur Berechnung der Tagessätze wird ja mein Monatliches Einkommen meist durch 30 geteilt. damit würde ich ja auf knapp 33 Euro kommen, inwiefern werden denn die tatsächlichen Einkommensverhältnisse mit denen auf der Lohnsteuerkarte verechnet oder berücksichtigt, ich komme also mit Verwaltungsgebühren usw auf 750 Euro, bin ich damit gut bedient oder sollte ich hier ein wenig nachhaken?

Wäre gut wenn sich da jemand auskennt police.gif laugh2.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RA XDiver
Beitrag 08.09.2004, 13:24
Beitrag #2


Mitglied
********

Gruppe: Members 1000+
Beiträge: 13500
Beigetreten: 10.01.2004
Wohnort: Schwerte
Mitglieds-Nr.: 1265



Du bist unter Zugrundelegung Deienr finanziellen Verhältnisse sehr gut bedient. Nehmen und glücklich sein.... whistling.gif

Die Verwaltungsgebühren sind übrigens bei Bemessung des TS nicht von Bedeutung, da diese keine Strafe sind, sondern Kosten.


--------------------
Fachanwalt für Strafrecht
Beratungswunsch? Klick hier:
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 27.11.2014 - 14:00